Deutsche Gesellschaft für Pastoralpsychologie e.V.

Kursangebote

autorenew

 Liste wird geladen ...

  • Fraktionierter berufsbegleitender 6-Wochen-Kurs „Psychiatrieseelsorge 2024-2025
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Hamburg und per Zoom
    Datum
    02.09.2024-28.02.2025

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    02.09.2024-28.02.2025

    Fraktionierter berufsbegleitender 6-Wochen-Kurs „Psychiatrieseelsorge 2024-2025

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Kathrin Weiß-Zierep und Elke Oltmanns-Kück

    Ort
    Hamburg und per Zoom

    Tagungsstätte
    Farmsener Landstr. 73, 22359 Hamburg

    Spezialpreis
    € 1.500,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Auf Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    27.05.2024

     
    Anmeldung

    Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung und dem Anmeldeformular.

  • Fraktionierter 6-Wochen-Kurs 2025
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Hamburg
    Datum
    13.1.-21.11.2025

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    13.1.-21.11.2025

    Fraktionierter 6-Wochen-Kurs 2025

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Kathrin Weiß-Zierep und Andreas Fraesdorff

    Ort
    Hamburg

    Tagungsstätte
    Farmsener Landstr. 73, 22359 Hamburg

    Spezialpreis
    € 1.500,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Auf Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    08.11.2024

     
    Anmeldung

    Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung und dem Anmeldeformular.

  • Berufsbegleit. Sechswochenkurs
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    München
    Datum
    Oktober 2025 bis Juni 2026

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    Oktober 2025 bis Juni 2026

    Zeit
    Termine werden baldmöglichst auf der Homepage bekannt gegeben.

    Berufsbegleit. Sechswochenkurs

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    PRin Birgit Deppe-Opitz; Pfr. Dr. Heiko Ulrich Zude

    Ort
    München

    Tagungsstätte
    München

     
    Anmeldeschluss

    23.06.2025

     
    Anmeldung

    ksa@eomuc.de
    7x3 Tage in München

    Seelsorge am Lebensende – Palliative Care -

    Eigenes Praxisfeld

    Eine Kooperation mit der Pastoralpsychologischen Bildung, KSA, München

  • Berufsbegleitender KSA-Kurs
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    München, Großhadern
    Datum
    28.09.2026-05.05.2027

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    28.09.2026-05.05.2027

    Berufsbegleitender KSA-Kurs

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    PRin Birgit Deppe-Opitz u. Pfrin Tanja Reger

    Ort
    München, Großhadern

    Tagungsstätte
    München, Großhadern

     
    Anmeldeschluss

    03.07.2026

     
    Anmeldung

    ksa@eomuc.de

    I:28.-30.09.26; II:26.-28.10.26; III:30.11.-02.12.26; IV:25.-27.01.27; V: 08.-10.03.27; VI: 05.-07.04.27; VII: 03.-05.05.27

    Auswahltag:27.07.2026

    Kein eigenes Praxisfeld

    Eine Kooperation mit der Pastoralpsychologischen Bildung, KSA, München

  • Fraktionierter Sechswochenkurs für Studierende und junge Theolog*innen
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    München, Großhadern
    Datum
    22.09.2025-27.03.2026

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    22.09.2025-27.03.2026

    Fraktionierter Sechswochenkurs für Studierende und junge Theolog*innen

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Pfrin. Tanja Reger, Pfr. Simon Paschen

    Ort
    München, Großhadern

    Tagungsstätte
    München, Großhadern

     
    Anmeldeschluss

    04.07.2025

     
    Anmeldung

    katja.froer@med.uni-muenchen.de

    2x3 Wochen in München

    I:22.09.-10.10.2025; II: 09.03.-27.03.2026

    Praxisfeld: Klinikum Großhadern, anerkanntes KSB-Praktikum

    Auswahltag: 25.07.2025

  • Fraktionierter Sechswochenkurs
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    München, Großhadern
    Datum
    13.04.2026-14.08.2026

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    13.04.2026-14.08.2026

    Fraktionierter Sechswochenkurs

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    PR Hubert Gallenberger, Pfrin Karoline Labitzke

    Ort
    München, Großhadern

    Tagungsstätte
    München, Großhadern

     
    Anmeldeschluss

    12.01.2026

     
    Anmeldung

    katja.froer@med.uni-muenchen.de

    I: 13.04.-24.04.; II: 15.06.-26.06.; III: 03.08.-14.08.2026

    Auswahltag:09.02.2026

    Praxisfeld: Klinikum Großhadern

    Eine Kooperation mit der Pastoralpsychologischen Bildung, KSA, München

  • Palliative Care für Seelsorgende - Grundkurs
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    München, Großhadern
    Datum
    02.06.2025-06.06.2025

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    02.06.2025-06.06.2025

    Palliative Care für Seelsorgende - Grundkurs

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    PR Dr. Wolfgang Lingl; Pfr. Dr. Heiko Ulrich Zude, eine Kooperation mit der Erzdiözese München-Freising u. d. Christophorus Akademie

    Ort
    München, Großhadern

    Tagungsstätte
    München, Großhadern

     
    Anmeldeschluss

    21.04.2025

     
    Anmeldung

    Christophorus-akademie@med.uni-muenchen.de

    Grundlagen von Palliative Care und Spiritual Care, Einblicke in die Arbeit anderer Berufsgruppen, Aufgabe und Selbstverständnis kirchlicher Seelsorge in der Hospiz- und Palliativversorgung.

  • KSA-Kurs (fraktioniert)
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Kloster Lehnin
    Datum
    20.01.2025-16.05.2025

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    20.01.2025-16.05.2025

    Zeit
    (15.00 – 13.00 Uhr)

    KSA-Kurs (fraktioniert)

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Monique Tinney / Thomas Jeutner

    Ort
    Kloster Lehnin

    Tagungsstätte
    Kloster Lehnin

    Preis
    € 1.200,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    11.11.2024

     
    Anmeldung

    Zulassungstag: 05.12.2024 in Berlin

    1.Teil: 20.-31.01.2025, 2. Teil: 10.-21.03.2025,

    3. Teil: 05.-16.05.2025

    Unterkunft/Verpflegung in Kloster Lehnin;

    Kontakt: seelsorgeausbildung@akd-ekbo.de  Anmeldung:www.seelsorgeausbildung.de/anmeldung/

  • KSA-Kurs Seelsorge in diakonischen Handlungsfeldern Seelsorge lernen und vertiefen!
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Bielefeld, Bethel
    Datum
    22.04.2024-26.06.2025

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    22.04.2024-26.06.2025

    Zeit
    In der Regel 09-18.00

    KSA-Kurs Seelsorge in diakonischen Handlungsfeldern Seelsorge lernen und vertiefen!

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Gaby Nelius Gabor Hezser

    Ort
    Bielefeld, Bethel

    Tagungsstätte
    Ev. Bildungsstätte für Diakonie und Gemeinde Bethelweg 8 33617 Bielefeld

    Preis
    € 2.490,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Überweisung jeweils nach den einzelnen Abschnitten

     
    Anmeldeschluss

    15.02.2024

     
    Anmeldung

    Link: https://www.diakonische-bildung-bethel.de/.cms/266

    Bei Fragen (auch zu den Teilnahmevoraussetzungen) wenden Sie sich bitte an
    Gaby Nelius, Tel: 01715074522

    gaby.nelius@me.com

  • Theorieseminar Gruppendynamik
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Hannover
    Datum
    15.-17.04.2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    15.-17.04.2024

    Zeit
    14.00 – 12.30

    Theorieseminar Gruppendynamik

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Frank Kittelberger, Pfr,i.R. Gruppenanalytiker, Lehrsupervisor DGfP, DGSV

    Ort
    Hannover

    Tagungsstätte
    Diakoniewerk Kirchröder Turm

    Preis
    € 270,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    19.01.2024

     
    Anmeldung

    Detaillierte Ausschreibung siehe Anlage.

    Informationen:
    Uwe Keller-Denecke,
    Telefon 0511 79003114, uwe.keller-denecke@evlka.de

    Anmeldung über das Formular:

    https://www.zentrum-seelsorge.de/anmeldung

  • Kursleitungstraining 2025, 2 x 1 Woche in Kooperation mit der Seelsorge Aus-, Fort- und Weiterbildung (SAF) der EKBO
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Halle
    Datum
    19.05.2025 – 12.09.2025

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    19.05.2025 – 12.09.2025

    Zeit
    14:00 – 12:30

    Kursleitungstraining 2025, 2 x 1 Woche in Kooperation mit der Seelsorge Aus-, Fort- und Weiterbildung (SAF) der EKBO

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Veikko Mynttinen / Monique Tinney

    Ort
    Halle

    Tagungsstätte
    Seelsorgeseminar der EKM

    Preis
    € 600,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung/Überweisung

     
    Anmeldeschluss

    20.02.2025

     
    Anmeldung

    Woche 1: 19.05.2025-23.05.2025

    Woche 2: 08.09.2025-12.09.2025

    zzgl. Kosten für Unterkunft und Verpflegung

    Seelsorgeseminar der EKM

    Franckeplatz 1, Haus 51

    06110 Halle (Saale)

    Tel.: 0345/5226235

    E-Mail: antje.albrecht@ekmd.de

    Internet: www.seelsorgeseminar-ekm.de

  • Theorieseminar 2024: Person und Rolle
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    per Zoom
    Datum
    6. - 7. Mai 2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    6. - 7. Mai 2024

    Theorieseminar 2024: Person und Rolle

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Prof. Dr. Traugott Roser, Sven Dreger u. Annedore Methfessel

    Ort
    per Zoom

    Tagungsstätte
    per Zoom

    Spezialpreis
    € 350,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    30.01.2024

     
    Anmeldung

    info@pz-rhein-ruhr.de

  • Pastoralpsychologische Weiterbildung in Supervision
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Halle, Hamburg, Erlangen
    Datum
    07.04.2025 – 24.09.2027

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    07.04.2025 – 24.09.2027

    Zeit
    14.00 – 12.30

    Pastoralpsychologische Weiterbildung in Supervision

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Christoph Lasch, Volkmar Schmuck und N.N.; Kathrin Weiß-Zierep und Sven Dreger; Matthias Schulz und N.N.

    Ort
    Halle, Hamburg, Erlangen

    Tagungsstätte
    Seelsorgeseminar der EKM, Institut für Seelsorge und Supervision im Norden/KSA und Klinikum am Europakanal, Erlangen

    Preis
    € 4.560,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Überweisung

     
    Anmeldeschluss

    04.01.2025

     
    Anmeldung

    Voraussetzung für die Teilnahme ist das bestandene Zulassungskolloquium für Pastoralpsychologische Weiterbildung in Supervision.

    Weitere Voraussetzungen sind aufgeführt unter: pastoralpsychologie.de/KSA/Standards, B.3. S.17f. und pastoralpsychologie.de/KSA/Merkblätter/Zulassung Supervision

    Das nächste Zulassungskolloquium findet am 03. und 04.02.2025 in Kassel statt.

    Anschließend findet für alle Zugelassenen dort eine Informationsveranstaltung zur Weiterbildung statt.

    Anerkennungskolloquium ab 2028 möglich.

    Termine:

    Kursblock I, Halle:

    07.04. – 11.04.2025

    02.06. – 06.06.2025

    06.10. – 10.10.2025

    Kursblock II, Halle:

    19.01. – 23.01.2026

    13.04. – 17.04.2026

    08.06. – 12.06.2026

    Kursblock III, Hamburg:

    05.10. – 09.10.2026

    30.11. – 04.12.2026

    22.02. – 26.02.2027

    Kursblock IV, Erlangen:

    26.04. – 30.04.2027

    21.06. – 25.06.2027

    20.09. – 24.09.2027

    Kurskosten können vorerst telefonisch erfragt werden, ab 20.02.2024 hier ersichtlich.

    zzgl. Kosten für Unterkunft und Verpflegung

    Seelsorgeseminar der EKM

    Franckeplatz 1, Haus 51

    06110 Halle (Saale)

    Tel.: 0345/5226235

    E-Mail: antje.albrecht@ekmd.de

    Internet: www.seelsorgeseminar-ekm.de

  • KSA-Kurs 2024-2
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Augsburg
    Datum
    16.09.2024 – 14.02.2025

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    16.09.2024 – 14.02.2025

    KSA-Kurs 2024-2

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Pfr. Reiner Hartmann, Klinikseelsorger UK Augsburg, Kursleiter (DGfP-KSA/DGSV) Ursula Perkounigg, Dipl.-Rel.-päd., Supervisorin (DGfP), Klinikseelsorgerin (Höhenried)

    Ort
    Augsburg

    Tagungsstätte
    Haus Tobias

    Preis
    € 1.200,00

    Spezialpreis
    € 950,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Auf Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    12.04.2024

     
    Anmeldung

    Praxisfeld: mit eigenem Praxisfeld

    Vorbereitungs- und Auswahltag: 14.05.2024

    Teil 1: Montag, 16.09.2024 bis Freitag, 20.09.2024

    Teil 2: Mittwoch, 16.10.2024 bis Freitag, 18.10.2024

    Teil 3: Montag, 18.11.2024 bis Mittwoch, 20.11.2024

    Teil 4: Montag, 09.12.2024 bis Mittwoch, 11.12.2024

    Teil 5: Mittwoch, 15.01.2025 bis Freitag, 17.01.2025

    Teil 6: Dienstag, 11.02.2025 bis Freitag, 14.02.2025

    Kursgebühr:

    950 € Diözesen Augsburg/München

    1200 € andere

    Zu den Kursgebühren kommen noch Kosten für die Übernachtung.

    Weitere Informationen:

    www.haus-tobias-augsburg.de

  • 6-Wochen-KSA Grundkurs 2024
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Hannover
    Datum
    08.04.2024 – 26.04.2024 07.10.2024 – 25.10.2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    08.04.2024 – 26.04.2024 07.10.2024 – 25.10.2024

    Zeit
    11.00 – 13.00

    6-Wochen-KSA Grundkurs 2024

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Barbara Denkers, Christina Torrey

    Ort
    Hannover

    Tagungsstätte
    Zentrum für Seelsorge und Beratung

    Preis
    € 2.800,00

    Spezialpreis
    € 360,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    22.12.2023

     
    Anmeldung

    Zulassungstag 7.2.2024

    Praxisfeld: Stationen in der Medizinische Hochschule Hannover

    Gemeinsames Wohnen in der Gäste-Etage des Annastiftes (Selbstversorgung) wird vorausgesetzt.

    Kurskosten mit Unterkunft, ohne Verpflegung. Spezialpreis nur für beruflich Beschäftigte der ev.-luth. Landeskirche Hannovers.

    Informationen:
    Uwe Keller-Denecke,
    Telefon 0511 79003114, uwe.keller-denecke@evlka.de

    Anmeldung über das Formular:

    https://www.zentrum-seelsorge.de/anmeldung

  • TRAIN THE TRAINER
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Darmstadt, Würzburg, Frankfurt/M.
    Datum
    11.09.2024 – 11.06.2025

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    11.09.2024 – 11.06.2025

    Zeit
    10:00 – 17:00 Uhr

    TRAIN THE TRAINER

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Pfarrerin Gudrun Goy Pfarrer und Studienleiter Bernd Nagel Pfarrerin Elke Stern-Tischleder Pfarrerin Bettina Tarmann Pfarrer Christian Wiener Pfarrer i.R. Manfred Wilfert

    Ort
    Darmstadt, Würzburg, Frankfurt/M.

    Tagungsstätte
    ZSB, Tagungszentrum Schmerlenbach, Hoffmanns Höfe

    Preis
    € 420,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    28.06.2024

     
    Anmeldung

    In vielen Gemeinden und Nachbarschafträumen werden auch künftig Menschen im Besuchsdienst und in der Seelsorge tätig sein. Dabei wird das Augenmerk stärker darauf ausgerichtet sein, Ehrenamtliche für den Dienst in der Seelsorge zu gewinnen. In vielen Einrichtungen (Krankenhaus, Altenheim, Hospiz usw.) und Gemeinden geschieht das schon mit viel Engagement und großem Erfolg. Um diesen Dienst weiterhin  - sowohl im Blick auf sich selbst als auch die zu Besuchenden - gut verstehen zu können, sind Ausbildung und Begleitung der Seelsorger*innen hilfreich und nötig. Hierauf reagiert das Seminar „Train The Trainer“.

    Es richtet sich an Hauptamtliche im Verkündigungsdienst, die selbst andere Menschen qualifiziert für Seelsorge ausbilden möchten.

    Das Seminar erstreckt sich auf zwei dreitägige Module, zwei begleitende Online-Termine und einen Abschlusstag in Präsenz im Zentrum Seelsorge und Beratung in Darmstadt. Es handelt sich um ein zusammenhängendes Seminar.

    Themen des ersten Moduls sind:

    • Die eigene Haltung in der Seelsorge

    • Arbeit am eigenen Seelsorgeverständnis

    • Formen der Arbeit in der Ausbildung, wie Fallbesprechung, Verbatim …

    • Informationen über Ehrenamtsgesetz, Seelsorgegeheimnis, EKHN- Standards

    • Ziele der Kursteilnehmer*innen

    • Fragen und thematische Interessen der Teilnehmenden

    Themen des zweiten Moduls sind:

    • Vorstellung und Einführung eines Ausbildungsmodells für ehrenamtliche Seelsorger*innen

    • Gemeinsame Arbeit an einzelnen Themen

    • Beginn der Arbeit an einem eigenen Ausbildungsplan

    Abschlusstag:

    • Vorstellung der selbstentwickelten Ausbildungspläne und Feedback der Gruppe

    • Klärung offener Fragen

    Zwei Digital-Module ergänzen die Präsenz-Veranstaltungen. Dabei sollen der Austausch und die Erfahrungen der Teilnehmenden im Mittelpunkt stehen; bei Bedarf können weitere Theorie-Inhalte integriert werden.

    Termine:

    Digitales Vortreffen: Termin noch offen

    Seminar in Würzburg: Mittwoch, 11.09. bis Freitag, 13.09.2024

    Digitales Treffen: Mittwoch, 27.11.2024 von 18.00 bis 20.00 Uhr

    Seminar in Frankfurt/M.: Montag, 03.02. bis Mittwoch, 05.02.2025

    Digitales Treffen: Mittwoch, 02.04.2025 von 18.00 bis 20.00 Uhr

    Seminartag in Darmstadt: 11.06.2025 von 10.00 bis 17.00 Uhr

    Anmeldung an: Zentrum Seelsorge und Beratung der EKHN, Herdweg 122 B, 64287 Darmstadt, Tel.: 06151-35936 10, Email: zsb@ekhn.de, www.zsb-ekhn.de

  • SYSTEMISCHE GESPRÄCHSFÜHRUNG
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Neustadt a.d.W.
    Datum
    23.09.2024 – 27.09.2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    23.09.2024 – 27.09.2024

    Zeit
    14:00 – 13:00 Uhr

    SYSTEMISCHE GESPRÄCHSFÜHRUNG

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Hannelore Lotz, Pfarrerin i.R., Supervisorin (DGfP/DGSF) Klaus-Willi Schmidt, Pfarrer i.R., Supervisor (DGfP/DGSF)

    Ort
    Neustadt a.d.W.

    Tagungsstätte
    Kloster Neustadt

    Preis
    € 320,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    24.06.2024

     
    Anmeldung

    Seelsorge leidet zunehmend unter Zeitmangel - Gespräche finden meist in Tür- und Angel-Situationen statt. In manchen Begegnungen erleben wir uns hilflos. Bei diesem Seminar führen wir in die "Grundlagen der systemischen Gesprächsführung" ein, die sich gerade in der Seelsorge als äußerst hilfreich erweist. Die Methoden erleichtern und fokussieren die Anliegen der Ratsuchenden, führen schneller zu hilfreichen Ergebnissen und es stellt sich beidseitig größere Zufriedenheit ein. 

    Da wir an Ihren Praxiserfahrungen arbeiten bitten wir, entsprechende Beispiele mitzubringen.

    Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

    Anmeldung an: Zentrum Seelsorge und Beratung der EKHN, Herdweg 122 B, 64287 Darmstadt, Tel.: 06151-35936 10, Email: zsb@ekhn.de, www.zsb-ekhn.de

  • WAS IST DENN HIER LOS?? ZWEI STUDIENTAGE ZUM UMGANG MIT PSYCHISCH AUFFÄLLIGEN MENSCHEN
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Frankfurt/M.
    Datum
    24.05.2024 UND 24.06.2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    24.05.2024 UND 24.06.2024

    Zeit
    09:30 – 16:30

    WAS IST DENN HIER LOS?? ZWEI STUDIENTAGE ZUM UMGANG MIT PSYCHISCH AUFFÄLLIGEN MENSCHEN

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Jutta Gemeinhardt, Supervisorin i.A. (DGfP/GPP); Bernd Nagel, Pfarrer, Lehrsupervisor und Psychodramaweiterbildner (DGfP)

    Ort
    Frankfurt/M.

    Tagungsstätte
    Hoffmanns Höfe

    Spezialpreis
    € 45,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    23.02.2024

     
    Anmeldung

    Die Begegnung mit psychisch auffälligen Menschen stellt für Seelsorger*innen eine besondere Herausforderung dar. Verzerrte Wahrnehmungder Realität… eigene Verwirrung… eine unklare Beziehung zum Gegenüber – das schafft schwierige Gesprächssituationen, Unsicherheit und Rätsel im Nachgang: Wie kann ich einordnen, was ich wahrgenommen habe? Wie kann ich dem Menschen gerecht werden, der meine Unterstützung gesucht hat? Wie kann ich auch in solchen Begegnungen für mich selbst sorgen? Die Studientage orientieren sich vor allem an praxisbezogenen Beispielen und möchten durch Hilfen beim Erkennen psychischer Auffälligkeiten und dem Umgang damit zur Sicherheit in solchen Begegnungen beitragen.

    Anmeldung an: Zentrum Seelsorge und Beratung der EKHN, Herdweg 122 B, 64287 Darmstadt, Tel.: 06151-35936 10, Email: zsb@ekhn.de, www.zsb-ekhn.de

  • SCHUTZ VOR GRENZVERLETZENDEM VERHALTEN Ein Studientag zu Mechanismen, Risiken und Prävention im Handlungsfeld Seelsorge
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Darmstadt
    Datum
    28.02.2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    28.02.2024

    Zeit
    09.30 – 16.30 Uhr

    SCHUTZ VOR GRENZVERLETZENDEM VERHALTEN Ein Studientag zu Mechanismen, Risiken und Prävention im Handlungsfeld Seelsorge

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Bernd Nagel, Pfarrer, Lehrsupervisor und Psychodramaweiterbildner (DGfP)

    Ort
    Darmstadt

    Tagungsstätte
    ZSB

     
    Anmeldeschluss

    02.02.2024

     
    Anmeldung

    Seelsorge ist ein Beziehungsgeschehen, bei dem ein angemessenes Verhältnis von Nähe und Distanz eine wichtige Rolle spielt. Deshalb gehört die Achtsamkeit im Blick auf Grenzen zu den Voraussetzungen gelingender Seelsorge.

    Der Tag widmet sich grundlegenden Fragen in beruflichen Begegnungen. Hierbei geht es um das Bewusstsein für die eigene Rolle, den Auftrag und ein Verständnis von Nähe und Distanz.

    Darüber hinaus sollen Informationen über die Erstellung von Schutzkonzepten und geltende Standards Raum haben.

    Anmeldung an: Zentrum Seelsorge und Beratung der EKHN, Herdweg 122 B, 64287 Darmstadt, Tel.: 06151-35936 10, Email: zsb@ekhn.de, www.zsb-ekhn.de

  • „BEI ADAM UND EVA FING ALLES AN“ EIN STUDIENTAG ZUM THEMA SCHULD UND SCHULDGEFÜHLE.
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Darmstadt
    Datum
    22.05.2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    22.05.2024

    Zeit
    10:00 – 17:00

    „BEI ADAM UND EVA FING ALLES AN“ EIN STUDIENTAG ZUM THEMA SCHULD UND SCHULDGEFÜHLE.

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Gudrun Goy, Pfarrerin, Supervisorin (DGfP); Elke Stern-Tischleder, Pfarrerin, Supervisorin (DGfP)

    Ort
    Darmstadt

    Tagungsstätte
    ZSB

    Preis
    € 45,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    22.03.2024

     
    Anmeldung

    „SCHULD IST EIN GRUNDPHÄNOMEN MENSCHLICHER EXISTENZ,DAS SCHULDTHEMA DURCHZIEHT DAS MENSCHLICHE LEBEN, ES IST UNERSCHÖPFLICH UND FINDET SICH ÜBERALL IN MYTHOLOGIE, KUNST UND DICHTUNG, SOWIE IM ALLTAG.“(Matthias Hirsch. Schuld und Schuldgefühl. Göttingen 2017). - Wir möchten uns mit Ihnen diesem komplexen Gefühl Schuld in einem Studientag auf unterschiedlichen Wegen annähern. Anmeldung an: Zentrum Seelsorge und Beratung der EKHN, Herdweg 122 B, 64287 Darmstadt, Tel.: 06151-35936 10, Email: zsb@ekhn.de, www.zsb-ekhn.de

  • STUDIENTAG ZUR SYSTEMISCH ORIENTIERTEN SEELSORGE SINN, KOMMUNIKATION, SYSTEM, NACHTRÄGLICHKEIT: DIE (PHILOSOPHISCHEN) KERNELEMENTE EINER SYSTEMISCH ORIENTIERTEN SEELSORGE
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Frankfurt/M.
    Datum
    16.09.2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    16.09.2024

    Zeit
    10:00 – 17:00 Uhr

    STUDIENTAG ZUR SYSTEMISCH ORIENTIERTEN SEELSORGE SINN, KOMMUNIKATION, SYSTEM, NACHTRÄGLICHKEIT: DIE (PHILOSOPHISCHEN) KERNELEMENTE EINER SYSTEMISCH ORIENTIERTEN SEELSORGE

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Dr. Günther Emlein, Pfarrer i. R., Lehrender für systemische Beratung, Therapie und Supervision (SG), Lehrsupervisor (DGfP) Sigrid Krauss, Pfarrerin, Supervisorin (SG, DGfP)

    Ort
    Frankfurt/M.

    Tagungsstätte
    Spenerhaus

    Preis
    € 45,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    21.06.2024

     
    Anmeldung

    Die Phänomenologie geht davon aus, dass Sinn nicht in der Welt liegt, sondern entsteht, wenn Bewusstsein sich auf die Welt bezieht. Sinn wiederum gibt es nur als Sinngebilde, Sinn ist verknüpft zu anderem Sinn und erhält aus der Verknüpfung seine Bedeutung. In Theoriesprache: Sinn ist nur als System zu haben.

    Das Neue an systemischem Denken: Nicht nur das Bewusstsein (das jeweils eigene Denken) ist ein solches Sinngebilde, sondern Kommunikation schafft selbst eines, das sich von den Sinngebilden des Bewusstseins unterscheidet. Kommunikation ist eine Komposition mit mehreren „Lieferanten“. Es ist die Differenz zwischen Denken und Sagen. Für beide Systeme gilt: das nachträgliche Anfügen von Sinn verändert die bisherigen Bedeutungen. Das alles hat Auswirkungen für ein systemisches Konzept von Seelsorge.

    Der Studientag stellt die theoretischen Aspekte systemischer Praxis dar und zieht anhand von Fallbeispielen Schlussfolgerungen für eine leichte und spielerische Praxis.

    Anmeldung an: Zentrum Seelsorge und Beratung der EKHN, Herdweg 122 B, 64287 Darmstadt, Tel.: 06151-35936 10, Email: zsb@ekhn.de, www.zsb-ekhn.de

  • SYSTEMISCH ORIENTIERTE SEELSORGE – GRUNDKURS (in Kooperation mit der Evangelischen Kirche der Pfalz)
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Speyer und Landau
    Datum
    03.06.2024 – 23.05.2025

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    03.06.2024 – 23.05.2025

    Zeit
    14:00 – 13:00 Uhr

    SYSTEMISCH ORIENTIERTE SEELSORGE – GRUNDKURS (in Kooperation mit der Evangelischen Kirche der Pfalz)

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Sigrid Krauss, Birgit Kiefer ReferentInnen: Meike Hirschfelder, Rita Schaab, Dr. Günther Emlein

    Ort
    Speyer und Landau

    Tagungsstätte
    Priesterseminar Speyer und Butenschoen-Haus Landau

    Preis
    € 1.400,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    28.01.2024

     
    Anmeldung

    Die Weiterbildung ermöglicht, sich Grundzüge einer systemisch orientierten Seelsorge anzueignen und diese in der eigenen Berufspraxis einzusetzen.
    Die Weiterbildung setzt sich zusammen aus drei Themenkreisen: Theorie, Praxis und Selbstreflexion.

    Theorie:

    Einführung in Grundzüge systemisch-konstruktivistischen Denkens

    • Übersetzung in den kirchlichen Kontext: neue Sichtweisen von biblischen Texten und religiösen Überzeugungen,

    Rituale: Struktur und Funktion in verschiedenen Kontexten wie Gemeinde, Schule, Klinik, u.a.

    • Kirche als Glaubensgemeinschaft und als Organisation

    • Seelsorge als Hybrid: Komposition von (systemischer) Gesprächsführung und Religion in Seelsorge

    Praxis:

    Klärung von Anliegen und Auftrag, von diversen Kontexten und Rollen, Interventions- und Gesprächsmethodik, spezifische Kommunikationsdesigns (z.B. Kurzzeit-Beratung)

    • Rollenvielfalt in der kirchlichen Organisation und anderen Feldern der eigenen Berufspraxis (Schule, Klinik, etc.)

    • Durchführung, Vorstellung und Dokumentation eines Praxisprojekts

    Selbstreflexion

    • Persönliche Aspekte: ressourcenorientierte Beobachtung mithilfe von Genogrammarbeit

    • Entdecken eigener Muster,

    • Berufliche Aspekte: Ausdifferenzierung des beruflichen Profils und Erweiterung der persönlichen Handlungsspielräume, Supervision der eigenen Berufspraxis

    Kosten: 1.400,-- € (ohne Verpflegung und Unterbringung)

    Anmeldung an: Zentrum Seelsorge und Beratung der EKHN, Herdweg 122 B, 64287 Darmstadt, Tel.: 06151-35936 10, Email: zsb@ekhn.de, www.zsb-ekhn.de

  • STUDIENTAG ZUR SYSTEMISCH ORIENTIERTEN SEELSORGE DER PHANTASIE SIND KEINE GRENZEN GESETZT – SYSTEMISCH ORIENTIERTE SEELSORGE „ANGENOMMEN EIN ENGEL WÜRDE UNSER GESPRÄCH BELAUSCHEN, WÜRDE ER ODER SIE EHER LÄCHELN ODER MIT UNS WEINEN ODER ÜBER DIE PFARRERINN
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Frankfurt/M.
    Datum
    10.06.2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    10.06.2024

    Zeit
    10:00 – 17:00 Uhr

    STUDIENTAG ZUR SYSTEMISCH ORIENTIERTEN SEELSORGE DER PHANTASIE SIND KEINE GRENZEN GESETZT – SYSTEMISCH ORIENTIERTE SEELSORGE „ANGENOMMEN EIN ENGEL WÜRDE UNSER GESPRÄCH BELAUSCHEN, WÜRDE ER ODER SIE EHER LÄCHELN ODER MIT UNS WEINEN ODER ÜBER DIE PFARRERINN

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Dr. Günther Emlein, Pfarrer i. R., Lehrender für systemische Beratung, Therapie und Supervision (SG), Lehrsupervisor (DGfP) Rita Schaab, Pfarrerin i. R., systemische Therapeutin und Supervisorin (DGfP, SG), Coach (DGVC), Lehrsupervisorin (DGfP)

    Ort
    Frankfurt/M.

    Tagungsstätte
    Spenerhaus

    Preis
    € 45,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    08.03.2024

     
    Anmeldung

    Wer sich für eine Weiterbildung in Seelsorge interessiert, steht vor der Frage: Welche Ideen der Gesprächsführung sind für mich die passenden? Der Studientag stellt die hypnosystemische Perspektive vor und zeigt die Besonderheiten dieses seelsorgerlichen Ansatzes. Übungen aus der Praxis und Kurzinfos zur Theorie laden ein, Neues auszuprobieren und gegebenenfalls an Altes zu erinnern.

    Anmeldung an: Zentrum Seelsorge und Beratung der EKHN, Herdweg 122 B, 64287 Darmstadt, Tel.: 06151-35936 10, Email: zsb@ekhn.de, www.zsb-ekhn.de

  • STUDIENTAG ZUR SYSTEMISCH ORIENTIERTEN SEELSORGE AUF DEM WEG ZUM ICH GIBT ES GEDRÄNGE! GEDRÄNGE AUF DEM WEG ZUM ICH?
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Frankfurt/M.
    Datum
    08.04.2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    08.04.2024

    Zeit
    10:00 – 17:00 Uhr

    STUDIENTAG ZUR SYSTEMISCH ORIENTIERTEN SEELSORGE AUF DEM WEG ZUM ICH GIBT ES GEDRÄNGE! GEDRÄNGE AUF DEM WEG ZUM ICH?

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Rita Schaab, Pfarrerin i. R., systemische Therapeutin und Supervisorin (DGfP, SG), Coach (DGVC), Lehrsupervisorin (DGfP) Dr. Günther Emlein, Pfarrer i. R., Lehrender für systemische Beratung, Therapie und Supervision (SG), Lehrsupervisor (DGfP)

    Ort
    Frankfurt/M.

    Tagungsstätte
    Spenerhaus

    Preis
    € 45,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    05.01.2024

     
    Anmeldung

    Die Begriffe Identität und Authentizität sind im heutigen Sprachgebrauch „modern“ und sie werden positiv bewertet.  Dahinter verbirgt sich die Sehnsucht, im „Einklang“ mit sich selbst zu sein und so in der Welt zu leben. Der Anspruch lautet: Vielstimmigkeit und Zerrissenheit seien zu überwinden. Biblische und literarische Texte reden demgegenüber von der Erfahrung der Mehr-Stimmigkeit und der Mehr-Teiligkeit. Manchmal genügen zur Verwirrung nur zwei innere Stimmen, um sich ins Gehege zu kommen. Systemische Ansätze gehen spielerisch und ernsthaft mit der Wahrnehmung innerer Mehrstimmigkeit um.

    Anmeldung an: Zentrum Seelsorge und Beratung der EKHN, Herdweg 122 B, 64287 Darmstadt, Tel.: 06151-35936 10, Email: zsb@ekhn.de, www.zsb-ekhn.de

  • STUDIENTAG ZUR SYSTEMISCH ORIENTIERTEN SEELSORGE AMBIVALENZ IN SEELSORGEGESPRÄCHEN UND DAS „SYSTEMISCHE AA-PRINZIP“
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Frankfurt/M.
    Datum
    18.03.2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    18.03.2024

    Zeit
    10:00 – 17:00 Uhr

    STUDIENTAG ZUR SYSTEMISCH ORIENTIERTEN SEELSORGE AMBIVALENZ IN SEELSORGEGESPRÄCHEN UND DAS „SYSTEMISCHE AA-PRINZIP“

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Mario Hesse-Keil, Pfarrer, systemischer Therapeut, Mediator und Supervisor (hsi) Dr. Günther Emlein, Pfarrer i. R., Lehrender für systemische Beratung, Therapie und Supervision (SG), Lehrsupervisor (DGfP)

    Ort
    Frankfurt/M.

    Tagungsstätte
    Spenerhaus

    Preis
    € 45,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    15.12.2023

     
    Anmeldung

    Unser aller Leben findet in Ambivalenzen statt, im Uneindeutigen. Ambivalenz, das „Einerseits-andererseits“ ist der Normalfall. Obwohl Normalfall, ist dieser Fall oft nur schwer auszuhalten. Eindeutigkeit scheint besser zu sein als das „Einerseits-andererseits“.

    Der Studientag führt in die Thematik ein und zeigt Möglichkeiten, wie man Klienten behilflich ist, ihre Ambivalenzen im Leben wiederzufinden und anders mit ihnen umzugehen. Ziel des Studientages ist es, die Mehrstimmigkeit wahrzunehmen, sie als Ausdruck verschiedener Bedürfnisse zu würdigen und alle Seiten in eine möglichst stimmige Lösung einfließen zu lassen. Auf diese Weise können Ambivalenzen sogar zum Motor für hilfreiche und nachhaltige Veränderungen werden. Es geht um Ambivalenzcoaching und um das „systemische AA-Prinzip“, Anwalt der Ambivalenz zu sein.

    Anmeldung an: Zentrum Seelsorge und Beratung der EKHN, Herdweg 122 B, 64287 Darmstadt, Tel.: 06151-35936 10, Email: zsb@ekhn.de, www.zsb-ekhn.de

  • SEELSORGE MIT DEMENZERKRANKTEN MENSCHEN
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Darmstadt
    Datum
    06.03.2024 und 19.06.2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    06.03.2024 und 19.06.2024

    Zeit
    10:00 – 17:00 Uhr

    SEELSORGE MIT DEMENZERKRANKTEN MENSCHEN

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Gudrun Goy, Pfarrerin, Supervisorin, Kursleiterin (DGfP) Christian Wiener, Pfarrer, Supervisor (DGfP)

    Ort
    Darmstadt

    Tagungsstätte
    ZSB

    Preis
    € 90,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    08.01.2024

     
    Anmeldung

    Bei vielen Anlässen im beruflichen und persönlichen Kontext kommen Seelsorger*innen in Kontakt mit alten Menschen. In den Verkündigungsteams gibt es nicht nur im Altenheim zahlreiche seelsorgliche Aufgaben. Dabei werden Seelsorger*innen immer wieder auf unterschiedliche Formen von kognitiven Einschränkungen wie Demenz treffen.

    In diesem Seminar wollen wir uns anhand konkreter Erfahrungen der Teilnehmer*innen unter anderem mit folgenden Fragen beschäftigen:

    Wo begegnet mir das Thema „Demenz“?

    Welches sind häufige Ausprägungen von Demenz?

    Was löst der Begriff „Demenz“ bei mir aus?

    Welche Bedeutung hat das im „Jetzt und Hier“?

    Wie gehen wir seelsorglich und praktisch damit um?

    Das Seminar findet an zwei Tagen statt. Es reflektiert die eigene seelsorgliche Haltung und Praxis sowie das Beziehungsgeschehen. Fallbesprechungen sind ein Teil dieser Reflektion.

    Theoretische Impulse und ein Überblick über aktuelle Literatur ergänzen die praktischen Erfahrungen.

    Die Veranstaltung richtet sich an Gemeindepädagog*innen, Pfarrer*innen, Diakon*innen, an die, die in den Verkündigungsteams oder im seelsorglichen Feld arbeiten.

    Die beiden Tage bauen aufeinander auf.

    Anmeldung an: Zentrum Seelsorge und Beratung der EKHN, Herdweg 122 B, 64287 Darmstadt, Tel.: 06151-35936 10, Email: zsb@ekhn.de, www.zsb-ekhn.de

  • WohlbeDACHt
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Frankfurt/M.
    Datum
    13.09.2024 – 14.09.2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    13.09.2024 – 14.09.2024

    Zeit
    17:00 – 16:30 Uhr

    WohlbeDACHt

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Sarah Kirchhoff, Schulpfarrerin, Supervisorin, Psychodramatikerin, Bibliologin Christiane Monz-Gehring, Pfarrerin i.R., Bibliologin, Trainerin für Biographiearbeit (Lebensmutig e.V.)

    Ort
    Frankfurt/M.

    Tagungsstätte
    Hoffmanns Höfe

    Preis
    € 150,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    01.07.2024

     
    Anmeldung

    Unter kirchlichen Dächern sind Sie vielleicht schon groß geworden

    gehen unter ihnen ein und aus …
    arbeiten unter ihnen …
    fühlen sich dort beheimatet oder möchten manchmal fliehen …
    Dieses Seminar bietet Gelegenheit – mit Bedacht – gemeinsam mit anderen – für sich allein – danach zu fragen:
    Wie hat sich meine kirchliche Beheimatung entwickelt?
    Welche Erlebnisse, Bilder, Symbole prägen meine Glaubensbiographie?
    Was hält mich bis heute unter den kirchlichen Dächern?
    Wie möchte ich weitergehen?
    Mit psychodramatischen Zugangsweisen und Methoden der Biographiearbeit suchen wir nach Antworten.

    Teilnehmende: alle Interessierten

    Anmeldung an: Zentrum Seelsorge und Beratung der EKHN, Herdweg 122 B, 64287 Darmstadt, Tel.: 06151-35936 10, Email: zsb@ekhn.de, www.zsb-ekhn.de

  • DIE SZENE UND IHRE 5 INHALTSDIMENSIONEN – EIN PSYCHODRAMA-SEMINAR
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Frankfurt/M.
    Datum
    22.04.2024 – 23.04.2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    22.04.2024 – 23.04.2024

    Zeit
    10:00 – 17:00 Uhr

    DIE SZENE UND IHRE 5 INHALTSDIMENSIONEN – EIN PSYCHODRAMA-SEMINAR

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Jutta Lutzi, Dipl.Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin und Lehrsupervisorin Bernd Nagel, Pfarrer, Lehrsupervisor und Psychodramaweiterbildner (DGfP)

    Ort
    Frankfurt/M.

    Tagungsstätte
    Hoffmanns Höfe

    Preis
    € 150,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    19.01.2024

     
    Anmeldung

    Der Szene als Interaktionszusammenhang im Hier und Jetzt gilt das Augenmerk im psychodramatischen Arbeiten. Dieses Seminarangebot vermittelt eine spezielle Perspektive zum Verstehen von Interaktionen in Seelsorge und Beratung, öffnet den Sinn für das, was hinter einer Szene zu entdecken ist und zeigt Handlungsmöglichkeiten in der seelsorglichen Begegnung. Besondere Aufmerksamkeit genießen hierbei fünf Wahrnehmungsebenen (körperlich, biografisch, sozial, beziehungsorientiert, normativ)   

    Das Seminar kann im Rahmen einer Psychodrama-Weiterbildung als Theorieseminar angerechnet werden.

    Anmeldung an: Zentrum Seelsorge und Beratung der EKHN, Herdweg 122 B, 64287 Darmstadt, Tel.: 06151-35936 10, Email: zsb@ekhn.de, www.zsb-ekhn.de

  • ASSISTIERTER SUIZID
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Frankfurt/M.
    Datum
    04.07.2024 – 05.07.2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    04.07.2024 – 05.07.2024

    Zeit
    10:00 – 17:00 Uhr

    ASSISTIERTER SUIZID

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Angelika Angerer, Pfarrerin, Psychodramaleiterin (DGfP) Susanne Gessner; Pfarrerin, Psychodramaleiterin (DGfP)

    Ort
    Frankfurt/M.

    Tagungsstätte
    Hoffmanns Höfe

    Preis
    € 150,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    03.04.2024

     
    Anmeldung

    „Ich will so nicht weiterleben!“ – Was macht dieser Satz mit Familiensystemen? Wie begleite ich Jugendliche, Söhne und Töchter Betroffener? Wie die Ehepartner und / oder Freunde? In welchem Kontext kann ich als begleitende Person den Wunsch eines Menschen nach Assistiertem Suizid annehmen und in welchen Situationen kann ich das nicht? Fällt es mir bei einem Menschen mit Krebs im Endstadium leichter als bei jemandem mit Depression? Mit welcher Haltung begleite ich Gemeindeglieder, die den Wunsch nach assistiertem Suizid äußern?

    Nach einem kurzen Update zur rechtlichen Grundlage wird es im Seminar viel Zeit zur erfahrungsorientierten Reflexion dieser Fragen geben., die sich aus Sicht derjenigen ergeben, die Menschen in Ihren Gemeinden seelsorglich begleiten.

    Das Seminar ist offen für Teilnehmende aus theologischen, pädagogischen, diakonischen und kirchenmusikalischen Berufsgruppen und kann im Rahmen einer Psychodrama-Weiterbildung als Sonderseminar angerechnet werden.

    Anmeldung an: Zentrum Seelsorge und Beratung der EKHN, Herdweg 122 B, 64287 Darmstadt, Tel.: 06151-35936 10, Email: zsb@ekhn.de, www.zsb-ekhn.de

  • BERUFSBEGLEITENDER 6-WOCHEN KSA-KURS
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Marburg
    Datum
    02.12.2024 – 04.07.2025

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    02.12.2024 – 04.07.2025

    Zeit
    14:00 – 13:00 Uhr

    BERUFSBEGLEITENDER 6-WOCHEN KSA-KURS

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Gudrun Goy, Pfarrerin, Supervisorin (DGfP) Elke Stern-Tischleder, Pfarrerin, Supervisorin (DGfP)

    Ort
    Marburg

    Tagungsstätte
    Haus Sonneck

    Preis
    € 2.650,00

    Spezialpreis
    € 660,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    02.09.2024

     
    Anmeldung

    Arbeitsbereich der fraktionierten und der berufsbegleitenden KSA-Kurse ist das eigene Praxisfeld. In ihnen kommt es mehrere Monate lang zu einem kontinuierlichen Wechsel zwischen Praxis, Reflexion und Erprobung. Sie bieten gute Möglichkeiten, im eigenen Berufsfeld Anderes und Neues zu entwickeln und auszuprobieren. Die einzelnen Elemente der Kurse entsprechen denen der Langzeitkurse.

    Kosten: 2.650,-- € - Eigenbeitrag für hauptamtlich Mitarbeitende der EKHN: 660,-- €

    Anmeldung an: Zentrum Seelsorge und Beratung der EKHN, Herdweg 122 B, 64287 Darmstadt, Tel.: 06151-35936 10, Email: zsb@ekhn.de, www.zsb-ekhn.de

  • 2. WORKSHOP-TAG PSYCHODRAMA “EINBLICK UND EINSTIEG INS PSYCHODRAMA“
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Frankfurt/M.
    Datum
    09.09.2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    09.09.2024

    Zeit
    10:00 – 17:00 Uhr

    2. WORKSHOP-TAG PSYCHODRAMA “EINBLICK UND EINSTIEG INS PSYCHODRAMA“

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Bernd Nagel, Pfarrer, Lehrsupervisor und Psychodramaweiterbildner (DGfP)

    Ort
    Frankfurt/M.

    Tagungsstätte
    Hoffmanns Höfe

    Preis
    € 45,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    07.06.2024

     
    Anmeldung

    Als handlungsorientiertes Verfahren setzt das Psychodrama auf die Verbindung von Aktion und innerem Erleben. Die Methoden und Techniken dienen u.a. der Überwindung konflikthafter Muster, der Förderung von Spontaneität und Kreativität, sowie der Erweiterung des individuellen Rollenrepertoires. Somit ist das Verfahren geeignet für die Anwendung in allen kirchlichen Handlungsfeldern.

    Der Workshoptag bietet Gelegenheit zum Kennenlernen psychodramatischen Arbeitens.

    Anmeldung an: Zentrum Seelsorge und Beratung der EKHN, Herdweg 122 B, 64287 Darmstadt, Tel.: 06151-35936 10, Email: zsb@ekhn.de, www.zsb-ekhn.de

  • 1. WORKSHOP-TAG PSYCHODRAMA BÜHNE FREI FÜR “MEIN” VERKÜNDIGUNGSTEAM
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Frankfurt/M.
    Datum
    28.06.2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    28.06.2024

    Zeit
    10:00 – 17:00 Uhr

    1. WORKSHOP-TAG PSYCHODRAMA BÜHNE FREI FÜR “MEIN” VERKÜNDIGUNGSTEAM

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Bernd Nagel, Pfarrer, Lehrsupervisor und Psychodramaweiterbildner (DGfP)

    Ort
    Frankfurt/M.

    Tagungsstätte
    Hoffmanns Höfe

    Preis
    € 45,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    26.03.2024

     
    Anmeldung

    Multiprofessionelle Verkündigungsteams haben den Auftrag, in ihren regionalen Bezügen „das Evangelium aus theologischer, pädagogischer und künstlerischer Perspektive zu kommunizieren“ und zur Profilbildung in den einzelnen Handlungsfeldern beizutragen.

    Mit dem methodischen Repertoire des Psychodramas als handlungsorientiertem Verfahren möchte das Seminar das Bewusstsein für den jeweiligen Auftrag schärfen, Rollenkompetenz erweitern und in der kollegialen Kommunikation unterstützen.

    Der Workshoptag ist offen für Teilnehmende aus Pfarramt, Gemeindepädagogik und Kirchenmusik.

    Anmeldung an: Zentrum Seelsorge und Beratung der EKHN, Herdweg 122 B, 64287 Darmstadt, Tel.: 06151-35936 10, Email: zsb@ekhn.de, www.zsb-ekhn.de

  • Fraktionierter 6-Wochen-Kurs „Seelsorge im Alter“ mit Praxisfeld Alten- und Pflegeheime
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Hamburg
    Datum
    16.06. - 04.07.2025 + 15.09. - 02.10.2025

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    16.06. - 04.07.2025 + 15.09. - 02.10.2025

    Fraktionierter 6-Wochen-Kurs „Seelsorge im Alter“ mit Praxisfeld Alten- und Pflegeheime

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Kathrin Weiß-Zierep und Heide Brunow

    Ort
    Hamburg

    Tagungsstätte
    Farmsener Landstraße 73

    Mögliche Zahlungsarten
    Auf Rechnung

     
    Anmeldung

    „Seelsorge im Alter“ mit Praxisfeld Altern- und Pflegeheime
     

    Nähere Information folgen später.

    Kontakt: Zentrum für KSA Hamburg, Farmsener Landstraße 73, 22359 Hamburg, Britta Markmann-Thordsen: zentrumksa@kirche-hamburg.de

  • Selbst? Bewusst! Annäherung an biografisches Arbeiten (n. H. Klingenberger)
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Augsburg
    Datum
    21.03.2024 – 22.03.2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    21.03.2024 – 22.03.2024

    Zeit
    09:30 – 16:30

    Selbst? Bewusst! Annäherung an biografisches Arbeiten (n. H. Klingenberger)

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Leslie Seymor, Pastoralreferentin Reiner Hartmann, Klinikseelsorger, Pastoralpsychologe, Supervisor (DGSV/DGfP)

    Ort
    Augsburg

    Tagungsstätte
    Haus Tobias

    Spezialpreis
    € 100,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    26.02.2024

     
    Anmeldung

    In der Begleitung von Menschen steht die Frage nach dem Selbst und dessen Wirksamkeit oftmals im Zentrum: Wer bin ich? Wo komme ich her? Was bewegt mich? In der Biografiearbeit erscheinen diese Fragen nicht nur als relevant, sondern als maßgebliche Blickrichtung, um die eigene Sicht auf das bisherige Leben ressourcenorientiert zu reflektieren.

    In dem Seminar sind neben theoretischen Elementen zur Biografiearbeit, auch Methoden und Übungen erfahrbar, die im Nachklang in der eigenen Arbeit mit Klient:innen sinnstiftend eingesetzt werden können.

    Zielgruppe: Pastorale Berufe, Pflege, Soziale Berufe

    Zu den Kursgebühren kommen noch Kosten für Verpflegung/Übernachtung hinzu.

    Anmeldung:

    www.haus-tobias-augsburg.de

  • Einführung in die „Gewaltfreie Kommunikation“ nach Marshall B. Rosenberg
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Augsburg
    Datum
    25.06.2024 – 26.06.2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    25.06.2024 – 26.06.2024

    Zeit
    09:30 – 17:00

    Einführung in die „Gewaltfreie Kommunikation“ nach Marshall B. Rosenberg

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Theresia Zettler, Gemeindereferentin, Trainerin GFK, Heilpraktikerin Psychotherapie, Vergebungsarbeit Reiner Hartmann, Leiter Haus Tobias, Supervisor (DGfP/KSA)

    Ort
    Augsburg

    Tagungsstätte
    Haus Tobias

    Preis
    € 120,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    28.06.2024

     
    Anmeldung

    Wie kann ich in schwierigen Situationen ehrlich und direkt sein und gleichzeitig in Verbindung bleiben mit meinem Gesprächspartner? Wie kann ich für meine eigenen Ziele eintreten und andere mit ihren Anliegen gelten lassen? Wie kann ich sagen, was ich brauche und hören, was der andere braucht! Wie kann ich einfühlsam und wertschätzend sein im Blick auf meine/deine Lebensgeschichte?

    So hilft das Seminar, meinen Wortschatz an Gefühlen an Bedürfnissen zu erweitern und auch meinen Ärger und meine Wut ins Wort zu bringen. Ich werde unterstützt, innere und äußere Konflikte anzugehen. Vielfältige Impulse motivieren dazu, meine Lebensgeschichte, meine Persönlichkeit und meine Beziehungen in den Blick zu nehmen, meinen Handlungsspielraum zu erweitern und Verantwortung für mein Leben zu übernehmen.

    Zielgruppe: Interessierte

    Zu den Kursgebühren kommen noch Kosten für Verpflegung/Übernachtung hinzu.

    Anmeldung:

    www.haus-tobias-augsburg.de

  • Kurs Seelsorge und Beratung 2024/2025
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Wustermark-Elstal, z. T. Leichlingen-Weltersbach
    Datum
    7.-12.04.2024; 28.-30.06.2024; 6.-11.10.2024; 9.-11.01.2025; 6.-11.04.2025

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    7.-12.04.2024; 28.-30.06.2024; 6.-11.10.2024; 9.-11.01.2025; 6.-11.04.2025

    Kurs Seelsorge und Beratung 2024/2025

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Sven Dreger, Rüdiger Franz, Friederike Heinze, Jens Mankel

    Ort
    Wustermark-Elstal, z. T. Leichlingen-Weltersbach

    Tagungsstätte
    Bildungszentrum Elstal, z.T. Dr. Berthold-Breidenbach-Haus, Weltersbach und online

    Preis
    € 1.900,00

    Spezialpreis
    € 1.700,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    07.01.2024

     
    Anmeldung

    Dieser KSA-Kurs für Haupt- und Ehrenamtliche in Seelsorge und Beratung wird von der Akademie Elstal (BEFG/Baptisten) in Kooperation mit dem Institut Seelsorge und Beratung im Bund FeG durchgeführt.

    Bei Bewerbungen bis 30.09.2023 gibt es einen Frühbuchungspreis: 1.700 €.

    Zur Bewerbung gehört die Teilnahme am Orientierungstag am Samstag, 10.02.2024, von 10:00 bis 17:00 Uhr im Dr. Berthold-Breidenbach-Haus, Leichlingen-Weltersbach.

    Nähere Auskünfte und Bewerbungsunterlagen: Akademie Elstal, Johann-Gerhard-Oncken-Str. 7, 14641 Wustermark, Tel.: 033234-74-168; E-Mail: akademie@baptisten.de

  • 3 x 2-Wochen-KSA-Kurs GK*57
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Halle
    Datum
    05.08.2024 - 17.01.2025

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    05.08.2024 - 17.01.2025

    Zeit
    14.00 – 12.30

    3 x 2-Wochen-KSA-Kurs GK*57

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Veikko Mynttinen / Ulrike Taggeselle

    Ort
    Halle

    Tagungsstätte
    Seelsorgeseminar der EKM

    Preis
    € 1.240,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung/Überweisung

     
    Anmeldeschluss

    08.03.2024

     
    Anmeldung

    Zulassungstagung: 27.04.2024

    05.08.-16.08.24; 14.10.-25.10.24;

    07.01.-17.01.2025

    zzgl. Kosten für Unterkunft und Verpflegung

    Seelsorgeseminar der EKM

    Franckeplatz 1, Haus 51

    06110 Halle (Saale)

    Tel.: 0345/5226235

    E-Mail: antje.albrecht@ekmd.de

    Internet: www.seelsorgeseminar-ekm.de

  • 3 x 8 Tage-KSA-Kurs GK*58
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Halle
    Datum
    16.09.2024 - 28.01.2025

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    16.09.2024 - 28.01.2025

    Zeit
    14.00 – 12.30

    3 x 8 Tage-KSA-Kurs GK*58

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Beate Violet / Bettina Reinköster

    Ort
    Halle

    Tagungsstätte
    Seelsorgeseminar der EKM

    Preis
    € 1.240,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Überweisung

     
    Anmeldeschluss

    15.04.2024

     
    Anmeldung

    Zulassungstagung: 16.05.2024

    16.09.-24.09.24; 11.11.-19.11.24;

    20.01.-28.01.25

    zzgl. Kosten für Unterkunft und Verpflegung

    Seelsorgeseminar der EKM

    Franckeplatz 1, Haus 51

    06110 Halle (Saale)

    Tel.: 0345/5226235

    E-Mail: antje.albrecht@ekmd.de

    Internet: www.seelsorgeseminar-ekm.de

  • Der Körper ist der Übersetzer der Seele Doppel-Theorieseminar Supervisionsweiterbildung
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Stuttgart
    Datum
    24. – 27. Juni 2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    24. – 27. Juni 2024

    Der Körper ist der Übersetzer der Seele Doppel-Theorieseminar Supervisionsweiterbildung

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Petra Borch / Elisabeth Schweizer

    Ort
    Stuttgart

    Tagungsstätte
    Seminar für Seelsorge-Fortbildung

    Preis
    € 450,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    20.03.2024

     
    Anmeldung

    5-10 Teilnehmende;

    Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

    Voraussetzung: Zulassung zur ppWSV

    Kontakt und Anmeldung:
    Seminar für Seelsorge-Fortbildung
    Grüninger Str. 25 | 70599 Stuttgart

    Tel.: 0711-45804-24
    E-Mail: seminar.seelsorgefortbildung@elk-wue.de

    www.seminar-seelsorge-fortbildung.de

  • Seelsorge bei assistiertem Suizid
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Stuttgart
    Datum
    19 – 22. November 2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    19 – 22. November 2024

    Seelsorge bei assistiertem Suizid

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Jochen Schlenker / Joachim Schmid

    Ort
    Stuttgart

    Tagungsstätte
    Seminar für Seelsorge-Fortbildung

    Preis
    € 450,00

    Spezialpreis
    € 120,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    15.08.2024

     
    Anmeldung

    6-12 Teilnehmende;

    Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

    Kontakt und Anmeldung:
    Seminar für Seelsorge-Fortbildung
    Grüninger Str. 25 | 70599 Stuttgart

    Tel.: 0711-45804-24
    E-Mail: seminar.seelsorgefortbildung@elk-wue.de

    www.seminar-seelsorge-fortbildung.de

  • Konflikte verstehen – Konflikte wagen
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Stuttgart
    Datum
    13. – 15. März 2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    13. – 15. März 2024

    Konflikte verstehen – Konflikte wagen

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Markus Fritz / Konrad Mohl

    Ort
    Stuttgart

    Tagungsstätte
    Seminar für Seelsorge-Fortbildung

    Preis
    € 320,00

    Spezialpreis
    € 95,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    12.12.2023

     
    Anmeldung

    8 Teilnehmende;

    Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

    Kontakt und Anmeldung:
    Seminar für Seelsorge-Fortbildung
    Grüninger Str. 25 | 70599 Stuttgart

    Tel.: 0711-45804-24
    E-Mail: seminar.seelsorgefortbildung@elk-wue.de

    www.seminar-seelsorge-fortbildung.de

  • KSA-Kurs für Studierende 2024/2025
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Tübingen
    Datum
    5. August 2024 – 21. März 2025

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    5. August 2024 – 21. März 2025

    KSA-Kurs für Studierende 2024/2025

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Esther Manz / Jochen Schlenker

    Ort
    Tübingen

    Preis
    € 500,00

    Spezialpreis
    € 250,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    26.04.2024

     
    Anmeldung

    Teil 1: 5. – 23. August 2024

    Teil 2: 3. -21. März 2025

    Auswahlgespräche: 13.05.2024

    8 Teilnehmende;

    Kontakt und Anmeldung:
    Seminar für Seelsorge-Fortbildung
    Grüninger Str. 25 | 70599 Stuttgart

    Tel.: 0711-45804-24
    E-Mail: seminar.seelsorgefortbildung@elk-wue.de

    www.seminar-seelsorge-fortbildung.de

  • KSA-Kurs 2024 Seelsorge im Krankenhaus und anderen Institutionen
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Stuttgart
    Datum
    12. Dezember 2023 – 26. Juli 2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    12. Dezember 2023 – 26. Juli 2024

    KSA-Kurs 2024 Seelsorge im Krankenhaus und anderen Institutionen

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Achim Esslinger / Jochen Schlenker

    Ort
    Stuttgart

    Tagungsstätte
    Haus Birkach

    Preis
    € 2.990,00

    Spezialpreis
    € 800,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    23.10.2023

     
    Anmeldung

    Einzeltag (digital): 12. Dezember 2023

    Teil 1: 22. – 26. Januar 2024

    Einzeltag (digital): 22. Februar 2024

    Teil 2: 22. – 26. April 2024

    Einzeltag (digital): 6. Juni 2024

    Teil 3: 8. – 26. Juli 2024

    Auswahlgespräche: 29.11.2023

    8 Teilnehmende;

    Kontakt und Anmeldung:
    Seminar für Seelsorge-Fortbildung
    Grüninger Str. 25 | 70599 Stuttgart

    Tel.: 0711-45804-24
    E-Mail: seminar.seelsorgefortbildung@elk-wue.de

    www.seminar-seelsorge-fortbildung.de

  • Seelsorge in Gemeinde und Sonderdienst KSA-Kurs 2024-2025 konzentriert
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Stuttgart
    Datum
    11. November 2024 – 11. Juli 2025

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    11. November 2024 – 11. Juli 2025

    Seelsorge in Gemeinde und Sonderdienst KSA-Kurs 2024-2025 konzentriert

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Claudia Goller / Jochen Schlenker

    Ort
    Stuttgart

    Tagungsstätte
    Haus Birkach

    Preis
    € 2.660,00

    Spezialpreis
    € 780,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    24.06.2024

     
    Anmeldung

    Woche 1: 11. – 15. November 2024

    Woche 2: 13. – 17. Januar 2025

    Doppeltage: 24./25. Februar 2025;

    27./28. März 2025; 19./20. Mai 2025

    Woche 3: 2. – 6. Juni 2025

    Abschlusstage: 9. – 11. Juli 2025

    Auswahlgespräche: 12.07.2024

    8 Teilnehmende;

    Kontakt und Anmeldung:
    Seminar für Seelsorge-Fortbildung
    Grüninger Str. 25 | 70599 Stuttgart

    Tel.: 0711-45804-24
    E-Mail: seminar.seelsorgefortbildung@elk-wue.de

    www.seminar-seelsorge-fortbildung.de

  • Seelsorge in Gemeinde und Sonderdienst KSA-Kurs 2024-2025
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Stuttgart
    Datum
    7. Oktober 2024 – 16. Mai 2025

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    7. Oktober 2024 – 16. Mai 2025

    Seelsorge in Gemeinde und Sonderdienst KSA-Kurs 2024-2025

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Elisabeth Schweizer / Ulrich Weber

    Ort
    Stuttgart

    Tagungsstätte
    Haus Birkach

    Preis
    € 3.480,00

    Spezialpreis
    € 940,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    17.05.2024

     
    Anmeldung

    Teil 1: 7. – 18. Oktober 2024

    Teil 2: 27. Januar – 7. Februar 2025

    Teil 3: 5. – 16. Mai 2025

    Auswahlgespräche: 01.07.2024

    8 Teilnehmende;

    Kontakt und Anmeldung:
    Seminar für Seelsorge-Fortbildung
    Grüninger Str. 25 | 70599 Stuttgart

    Tel.: 0711-45804-24
    E-Mail: seminar.seelsorgefortbildung@elk-wue.de

    www.seminar-seelsorge-fortbildung.de

  • Weiterbildung in Systemischer Seelsorge
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Speyer und Landau
    Datum
    04.03.2024; 03.-07.06.24; 02.-06.09.24; 11.-15.11.24; 27.-31.01.25; 10.-14.03.25; 19.-23.05.25

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    04.03.2024; 03.-07.06.24; 02.-06.09.24; 11.-15.11.24; 27.-31.01.25; 10.-14.03.25; 19.-23.05.25

    Zeit
    10 Uhr - 13.30 Uhr

    Weiterbildung in Systemischer Seelsorge

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Birgit Kiefer, Sigrid Krauss

    Ort
    Speyer und Landau

    Tagungsstätte
    Prot. Bildungszentrum Butenschoen-Haus und Bischöfliches Priesterseminar St. German

    Preis
    € 1.400,00

    Mögliche Zahlungsarten
    SEPA-Mandat

     
    Anmeldeschluss

    08.01.2024

     
    Anmeldung

    Der Kurs findet in Zusammenarbeit von EKHN und EKiP statt, für Mitglieder dieser Landeskirchen gibt es jeweils einen Spezialpreis.

    Unterkunft und Verpflegung kommen zu den Kosten hinzu.

    Bitte melden Sie sich an beim:

    Institut für kirchliche Fortbildung

    Luitpoldstr. 8, 76829 Landau

    Anmeldung und zusätzliche Informationen:

    https://zentrum-theologische-aus-und-fortbildung.de/fortbildung/fortbildung#fortbildung4503

    Der Termin am 04.03.2024 ist ein Kennenlerntag.

  • Aufbaukurs 2025
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Stuttgart
    Datum
    23.06.2025 – 02.10.2025

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    23.06.2025 – 02.10.2025

    Aufbaukurs 2025

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Jochen Schlenker / Irmgard Wolf-Erdt

    Ort
    Stuttgart

    Tagungsstätte
    Haus Birkach

    Preis
    € 2.400,00

    Spezialpreis
    € 720,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    20.03.2025

     
    Anmeldung

    Teil 1:   23. Juni – 04. Juli 2025

    Teil 2:   22. September – 02. Oktober 2025
                 (mit Samstag, 27.09.2025)

    10 Teilnehmende;
    Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

    Voraussetzung: Bescheinigung über Abschluss Weiterbildung in Seelsorge

  • Das Innere Team in Beratung und Supervision - Theorieseminar
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Augsburg
    Datum
    06.-08.05.2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    06.-08.05.2024

    Zeit
    10:00 - 17:00

    Das Innere Team in Beratung und Supervision - Theorieseminar

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    PR Dr. Gerd Kellner, Diplom-Psychologe, Diplom Supervisor (DGSV), Lehrsupervisor (DGfP/KSA). Pfrin. i R. Irmgard Wolf-Erdt, Kursleiterin (DGfP/KSA), IFS Coachin. Corinna Nicoletta Hohn, Systemische Coachin und IFS Beraterin

    Ort
    Augsburg

    Tagungsstätte
    Haus Tobias

    Preis
    € 220,00

     
    Anmeldeschluss

    08.03.2024

     
    Anmeldung

    Kursbeschreibung

    Das fundierte psychotherapeutische Verfahren von Dr. Richard Schwartz, das unter dem Namen IFS (Internal Family Systems) bekannt ist und dessen zentrales Element das „Innere Team“ ist, bereichert die Praxis von Beratung und Supervision in besonderem Maße. Das Konzept befähigt dazu, innere und äußere Dynamiken im Beziehungsgeschehen besser zu verstehen und wertschätzender mit sich selbst und anderen umzugehen. Der effektive und praxisnahe Ansatz ermöglicht auch in herausfordernden Situationen eine starke und stimmige Verbindung zu sich selbst und darauf aufbauend eine hilfreiche und wirksame Interaktion mit dem Gegenüber. Das Seminar erfüllt die Standards eines Theorieseminars zum Bereich Therapieverfahren nach den Vorgaben des Sektion KSA/DGfP.

    Zielgruppe

    Supervisor:innen und Kursleiter:innen (auch in Ausbildung) und Personen, die beruflich intensiv mit Menschen arbeiten und ihre methodische Vielfalt erweitern möchten.

    Verpflegung ca. 60€

    Übernachtung nach Anfrage ca. 70 €/80 €

    Verpflegung b. Übernachtung ca. 94 €

     

    Anmeldung bis 08.03.24 an haus.tobias@bistum-augsburg

  • Psychiatrie-Seelsorge
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Erlangen
    Datum
    22. – 26. April 2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    22. – 26. April 2024

    Zeit
    10:00-14.15

    Psychiatrie-Seelsorge

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Pfrin. Dorothea Böhle, Pfr. Matthias Schulz

    Ort
    Erlangen

    Tagungsstätte
    Klinikum am Europakanal, Erlangen

    Preis
    € 250,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Vorkasse

     
    Anmeldung

    Das KSA-Regionalzentrum Ost bietet in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Psychiatrieseelsorge in Bayern diesen Aufbaukurs Psychiatrieseelsorge als KSA-Kurzkurs an.Eingeladen sind zu diesem Kurs in ökumenischer Offenheit alle, die mit der Seelsorge von psychisch kranken Menschen oder mit der seelsorglichen Arbeit in einer psychiatrischen Klinik betraut sind. Ging es im Grundkurs um psychiatrische Krankheitsbilder, liegt der Schwerpunkt hier auf der eigenen Person und Rolle und konzeptionellen Konsequenzen für die Psychiatrieseelsorge. Elemente des Lernens sind: Verbatimsbesprechungen, Selbsterfahrung in der Gruppe, psychodramatische Biografiearbeit, Theorieeinheiten, kollegiale Beratung

  • KSA-Kurs (fraktioniert)
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Kloster Lehnin
    Datum
    25.11.2024-11.04.2025

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    25.11.2024-11.04.2025

    Zeit
    (15.00 – 13.00 Uhr)

    KSA-Kurs (fraktioniert)

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Annette Sachse / Oliver Dekara

    Ort
    Kloster Lehnin

    Tagungsstätte
    Kloster Lehnin

    Preis
    € 900,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    02.01.2024

     
    Anmeldung

    Zulassungstag: wird noch bekannt gegeben

    1.Teil: 25.11.-06.12.2024, 2. Teil: 03.02.-14.02.2025, 3. Teil: 31.03.-11.04.2025

    Unterkunft/Verpflegung in Kloster Lehnin;

    Kontakt: seelsorgeausbildung@akd-ekbo.de  Anmeldung:www.seelsorgeausbildung.de/anmeldung/

  • 4 x 8-Tage-KSA-Kurs GK*59 Kooperation EmK / EKM
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Halle
    Datum
    04.05.2024 – 03.05.2025

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    04.05.2024 – 03.05.2025

    Zeit
    8.30 – 15.00

    4 x 8-Tage-KSA-Kurs GK*59 Kooperation EmK / EKM

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Sabine Schober / Winfried Bolay

    Ort
    Halle

    Tagungsstätte
    Seelsorgeseminar der EKM

    Preis
    € 1.280,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Überweisung

     
    Anmeldung

    Zulassungstagung: 22./23.03.2024

    Kurstermine: 04.05.-11.05.2024; 28.09.-05.10.2024; 01.02.-08.02.2025; 26.04.-03.05.2025

    zzgl. Kosten für Unterkunft und Verpflegung

    Seelsorgeseminar der EKM

    Franckeplatz 1, Haus 51

    06110 Halle (Saale)

    Tel.: 0345/5226235

    E-Mail: antje.albrecht@ekmd.de

    Internet: www.seelsorgeseminar-ekm.de

  • Seelsorgeprofil und Beratungskompetenz - KSA-Kurs
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Hattingen
    Datum
    21. 10. 2024 - 18. 5. 2025

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    21. 10. 2024 - 18. 5. 2025

    Seelsorgeprofil und Beratungskompetenz - KSA-Kurs

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Rüdiger Franz, Dorothea Matzey-Striewski

    Ort
    Hattingen

    Tagungsstätte
    Paul Gerhardt-Haus

    Preis
    € 1.950,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Überweisung

     
    Anmeldeschluss

    30.11.2023

     
    Anmeldung

    Übernachtung und Verpflegung im Preis nicht inbegriffen

    info@pz-rhein-ruhr.de

  • Mit Leib und Seele - KSA-Kurs
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Hattingen
    Datum
    26. 8. 2024 - 12. 4. 2025

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    26. 8. 2024 - 12. 4. 2025

    Mit Leib und Seele - KSA-Kurs

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Karin Anhuef-Natrop, Melanie Gehrke-Marolt

    Ort
    Hattingen

    Tagungsstätte
    Paul Gerhardt-Haus

    Preis
    € 1.950,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Überweisung

     
    Anmeldeschluss

    30.11.2023

     
    Anmeldung

    Übernachtung und Verpflegung im Preis nicht inbegriffen

    info@pz-rhein-ruhr.de

  • Kriseninterventionen in der Seelsorge - KSA-Kurs
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Hattingen
    Datum
    16. 9. 2024 - 24. 5. 2025

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    16. 9. 2024 - 24. 5. 2025

    Kriseninterventionen in der Seelsorge - KSA-Kurs

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Christiane Geisser-Mutzberg, Björn Thiel

    Ort
    Hattingen

    Tagungsstätte
    Paul Gerhardt-Haus

    Preis
    € 1.950,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Überweisung

     
    Anmeldeschluss

    30.11.2023

     
    Anmeldung

    Übernachtung und Verpflegung im Preis nicht inbegriffen

    info@pz-rhein-ruhr.de

  • Spiritual Care - KSA mit Zusatzqualifikationen
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Solingen
    Datum
    11.11.2024 - 20.1.2026

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    11.11.2024 - 20.1.2026

    Spiritual Care - KSA mit Zusatzqualifikationen

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Sven Dreger, Elke Stern-Tischleder

    Ort
    Solingen

    Tagungsstätte
    Zentrum Frieden Solingen

    Preis
    € 2.400,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Überweisung

     
    Anmeldeschluss

    30.11.2023

     
    Anmeldung

    Übernachtung und Verpflegung im Preis nicht inbegriffen

    info@pz-rhein-ruhr.de

  • Fraktionierter KSA-Kurs mit exemplarischem Praxisfeld in der Klinik (Diakonie-Kliniken Kassel)
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Kassel
    Datum
    Mo., 28.10.2024 – Fr., 15.11.2024, Mo., 03.02.2025 – Fr., 21.02.2025

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    Mo., 28.10.2024 – Fr., 15.11.2024, Mo., 03.02.2025 – Fr., 21.02.2025

    Zeit
    Mo., 11.00 – Fr., 12.45

    Fraktionierter KSA-Kurs mit exemplarischem Praxisfeld in der Klinik (Diakonie-Kliniken Kassel)

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Pfrin. I. Ohlwein, Pfr. J. Baier

    Ort
    Kassel

    Tagungsstätte
    Pastoralpsychologisches Institut Kassel, 34119 Kassel, Herkulesstraße 71-73

    Preis
    € 1.500,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldung

    Zulassungstag:Di., 30.04.2024

    Anmeldung: Pastoralpsychologisches Institut in Kassel: Irmhild.Ohlwein@ekkw.de; 0561.3149742

    Bewerbungsunterlagen: per Post (nicht Einschreiben: Pastoralpsychologisches Institut Kassel, Pfarrerin I. Ohlwein, 34119 Kassel, Herkulesstraße 71-73

    Unterbringung: Eigenorganisation.

    Diesbezügliche Infos über das Institut.

    Nachträglich Abmeldung:  Bearbeitungsgebühr von 300€.

    Für Pfarrer:innen und ggf. auch für kirchl. Mitarbeiter:innen der EKKW sowie hauptamtliche Mitarbeiter:innen der EKHN keine Kursgebühr.

  • Berufsbegleitender Vierwochenkurs
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    München, Landsberger Str. 39
    Datum
    23. Oktober bis 15. März 2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    23. Oktober bis 15. März 2024

    Berufsbegleitender Vierwochenkurs

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Supervisorinnen Barbara Kittelberger u. Birgit Deppe-Opitz

    Ort
    München, Landsberger Str. 39

    Tagungsstätte
    München, Landsberger Str. 39

     
    Anmeldeschluss

    14.07.2023

     
    Anmeldung

    ksa@eomuc.de

    I: 23.-27.10.23; II:15.-19.01.24; III:19.-23.02.24; IV: 11.-15.03.24

    Auswahltag:19. Juli 2023

    Eigenes Praxisfeld

    Eine Kooperation mit der Pastoralpsychologischen Bildung, KSA, München

  • Fraktionierter Sechswochenkurs
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    München, Großhadern
    Datum
    10.02.25-11.07.2025

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    10.02.25-11.07.2025

    Fraktionierter Sechswochenkurs

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    PR Hubert Gallenberger, Pfrin. Tanja Reger und P. Samuel Kuhn

    Ort
    München, Großhadern

    Tagungsstätte
    München, Großhadern

     
    Anmeldeschluss

    15.11.2024

     
    Anmeldung

    katja.froer@med.uni-muenchen.de

    3x2 Wochen; I: 10.02.-21.02.25; II: 19.05.-30.05.2025; III: 30.06.-11.07.25

    Auswahltag:16.12.2024

    Eigenes Praxisfeld

    Eine Kooperation mit der Pastoralpsychologischen Bildung, KSA, München

  • Fraktionierter Sechswochenkurs für Studierende und junge Theolog*innen
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    München, Großhadern
    Datum
    22.09.2025-27.03.2026

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    22.09.2025-27.03.2026

    Fraktionierter Sechswochenkurs für Studierende und junge Theolog*innen

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Pfrin. Tanja Reger, Pfr. Simon Paschen

    Ort
    München, Großhadern

    Tagungsstätte
    München, Großhadern

     
    Anmeldeschluss

    04.07.2025

     
    Anmeldung

    katja.froer@med.uni-muenchen.de

    2x3 Wochen in München

    I:22.09.-10.10.2025; II: 09.03.-27.03.2026

    Praxisfeld: Klinikum Großhadern, anerkanntes KSB-Praktikum

    Auswahltag: 25.07.2025

  • Fraktionierter Sechswochenkurs
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    München, Großhadern
    Datum
    17. Juni bis 11. Oktober 2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    17. Juni bis 11. Oktober 2024

    Fraktionierter Sechswochenkurs

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    PR Birgit Deppe-Opitz u. Pfrin. Tanja Reger

    Ort
    München, Großhadern

    Tagungsstätte
    München, Großhadern

     
    Anmeldeschluss

    15.03.2024

     
    Anmeldung

    katja.froer@med.uni-muenchen.de

    I: 17.06.-28.06.; II: 29.07.-09.08.; III: 30.09.-11.10.2024

    Auswahltag:12. April 2024

    Eigenes Praxisfeld

    Eine Kooperation mit der Pastoralpsychologischen Bildung, KSA, München

  • Palliative Care für Seelsorgende - Grundkurs
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    München, Großhadern
    Datum
    11.03.2024-15.03.2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    11.03.2024-15.03.2024

    Palliative Care für Seelsorgende - Grundkurs

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Pfrin. Karoline Labitzke, PR Markus Starklauf, eine Kooperation mit der Hospiz-Akademie Bamberg

    Ort
    München, Großhadern

    Tagungsstätte
    München, Großhadern

     
    Anmeldeschluss

    12.02.2024

     
    Anmeldung

    kontakt@hospiz-akademie.de

    Grundlagen von Palliative Care und Spiritual Care, Einblicke in die Arbeit anderer Berufsgruppen, Aufgabe und Selbstverständnis kirchlicher Seelsorge in der Hospiz- und Palliativversorgung.

  • Berufsbegleitender KSA-Kurs 2x2 Wochen-Kurs
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    München, Landsberger Str. 39
    Datum
    07.07.2025-17.10.2025

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    07.07.2025-17.10.2025

    Berufsbegleitender KSA-Kurs 2x2 Wochen-Kurs

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Stadtdekanin i.R. Barbara Kittelberger; PRin Christine Pöllmann

    Ort
    München, Landsberger Str. 39

    Tagungsstätte
    München, Landsberger Str. 39

     
    Anmeldeschluss

    15.03.2025

     
    Anmeldung

    ksa@eomuc.de

    I:07.07.-18.07.2025; II: 06.10.-17.10.2025

    Auswahltag:04.04.2025

    Eigenes Praxisfeld

    Eine Kooperation mit der Pastoralpsychologischen Bildung, KSA, München

  • Fraktionierter KSA-Kurs (5 Wochen + 1 – 3 Workshoptage)
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Heidelberg
    Datum
    08.04.2024 – 07.02.2025

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    08.04.2024 – 07.02.2025

    Zeit
    10:30 – 13:00

    Fraktionierter KSA-Kurs (5 Wochen + 1 – 3 Workshoptage)

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Regina Mandel, Waltraud Reichle

    Ort
    Heidelberg

    Tagungsstätte
    Institut für Klinische Seelsorgeausbildung (KSA)

    Preis
    € 1.700,00

    Spezialpreis
    € 800,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Vorkasse

     
    Anmeldung

    Kurswochen: 

    08. bis 12. April 2024

    01. bis 05. Juli 2024

    07. bis 11. Oktober 2024

    11. bis 15. November 2024

    03. bis 07. Februar 2025

    zusätzliche Workshoptage sind in Planung. Termine werden noch bekanntgegeben Kennenlerntag:  

    14. Dezember 2023     9.30 -18.00 h

    Anmeldung:

    Institut für Klinische Seelsorgeausbildung (KSA)

    Gaisbergstrasse 58

    69115 Heidelberg

    buero@ksa-heidelberg.de

    06221-905020

  • Fraktionierter KSA-Kurs (5 Wochen + 1 Wochenende)
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Heidelberg
    Datum
    04.03.2024 – 13.12.2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    04.03.2024 – 13.12.2024

    Zeit
    10:30 – 13:00

    Fraktionierter KSA-Kurs (5 Wochen + 1 Wochenende)

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Annette Herrmann-Winter, Stefan von Rüden

    Ort
    Heidelberg

    Tagungsstätte
    Institut für Klinische Seelsorgeausbildung (KSA)

    Preis
    € 1.700,00

    Spezialpreis
    € 800,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Vorkasse

     
    Anmeldung

    Kurswochen: 

    04. bis 08. März 2024

    13. bis 17. Mai 2024

    14. bis 16. Juni 2024    Seminar Biografiearbeit mit Systemaufstellungen & LIP (Lebensintegrationsprozess nach Nelles)  

    17. bis 21. Juni 2024

    14. bis 18. Oktober 2024

    09. bis 13. Dezember 2024

    Kennenlerntag:  

    13. Dezember 2023     9.30 -18.00 h Anmeldung:

    Institut für Klinische Seelsorgeausbildung (KSA)

    Gaisbergstrasse 58

    69115 Heidelberg

    buero@ksa-heidelberg.de

    06221-905020

  • Weiterbildung in „Traumasensibler Seelsorge"
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Heidelberg
    Datum
    06.11.2024 – 20.03.2025

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    06.11.2024 – 20.03.2025

    Zeit
    10:00 – 18:00

    Weiterbildung in „Traumasensibler Seelsorge"

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Referent: Dr. Ralph Kirscht, Leitung: Stefan von Rüden

    Ort
    Heidelberg

    Tagungsstätte
    +Punkt. Seelsorgezentrum Heidelberg

    Preis
    € 800,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Vorkasse

     
    Anmeldung

    Seelsorgerinnen und Seelsorger begegnen in ihrer Arbeit häufig Menschen, die an den Folgen psychischer Traumatisierungen leiden, manchmal ohne dass sie dies zunächst erkennen oder es stehen andere psychische Phänomene (z.B. Depression, Sucht, körperliche Symptome) im Vordergrund. Die Folgen psychischer Traumatisierungen jedoch zeigen sich in besonderen Verhaltensweisen sowie typischen Denk-, Fühl- und Erlebensmustern. Diese gilt es zu (er-)kennen und entsprechend fachlich angemessen darauf zu reagieren.

    Der seelsorgliche Kontakt mit traumatisierten Menschen stellt oftmals eine große persönliche und fachliche Herausforderung dar. Traumasensible Seelsorge funktioniert nach ganz eigenen Prinzipien, die sich von der Seelsorge in anderen Bereichen z.T. grundlegend unterscheiden. Klassische Seelsorgemodelle können sogar kontraindiziert sein und zu Re-Traumatisierungen führen. Die vier-modulige Weiterbildung bewegt sich entlang dem von Ralph Kirscht entwickelten traumasensiblen Seelsorgemodell „Wandlungs-Räume“. Sie vermittelt u.a. ein breit angelegtes theoretisches Wissen zur Phänomenologie psychischer Traumatisierungen (u.a. Diagnostik und ein Stress-Informations-System-Modell), zu traumasensibler Beziehungsgestaltung und Grundhaltungen im Umgang mit traumatisierten Menschen, zur grundlegenden Ressourcen- und Lösungsorientierung und weiteren systemischen Haltungen und Methoden, zu traumasensibler Biographiearbeit und einem kreativ-narrativen Umgang mit biblischen (Trauma-)Texten. Bei alledem spielen auch neueste wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Neurobiologie eine sehr wichtige Rolle. Schließlich wird auch die Selbstfürsorge derer, die in der traumasensiblen Seelsorge arbeiten, in den Blick genommen.

    Neben den fundierten theoretischen Inputs vermittelt die Weiterbildung auch eine breite Auswahl an konkreten Methoden für die traumasensible Seelsorge.

    Die Weiterbildung wendet sich an Seelsorgerinnen und Seelsorger unterschiedlichster seelsorglicher Settings (und kirchlicher Kontexte), in denen sie traumatisierten Menschen begegnen können. Die Teilnehmenden sind ausdrücklich eingeladen, Beispiele aus der eigenen Praxis für die Fallarbeit mitzubringen.

    Termine (3 x 2 Tage)

    I: 06. + 07. November 2024

    II: 08. + 09. Januar 2025

    III: 19. + 20. März 2025

    zusätzliche 2 Online-Fallsupervisions-Workshops mit Dr. Kirscht (Termine werden noch bekanntgegeben)

    Leitung

    Dr. Ralph Kirscht | Theologe und Diplom-Heilpädagoge, Psychotherapeut in eigener Praxis und Leiter des „Emmaus-Instituts“ in Bonn. Ehrenamtlicher Seelsorger und alt-katholischer Priester. www.emmaus-institut.de

    Stefan von Rüden, Supervisor, Kursleiter (DGfP/KSA), KSA-Institut Heidelberg

    Anmeldung:

    Institut für Klinische Seelsorgeausbildung (KSA)

    Gaisbergstrasse 58

    69115 Heidelberg

    buero@ksa-heidelberg.de

    06221-905020

  • Biografiearbeit mit Systemaufstellungen und LIP
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Heidelberg
    Datum
    08. – 10.11.2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    08. – 10.11.2024

    Zeit
    14:00 – 14:00

    Biografiearbeit mit Systemaufstellungen und LIP

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Referent: Thomas Gessner, Leitung: Stefan von Rüden

    Ort
    Heidelberg

    Tagungsstätte
    +Punkt. Seelsorgezentrum Heidelberg

    Preis
    € 220,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Vorkasse

     
    Anmeldung

    Biografiearbeit mit Systemaufstellungen und LIP

    Aufstellungsarbeit zur eigenen Biografie wendet sich an Menschen, die in einen tieferen Kontakt mit ihrem Leben kommen möchten. Anlass dafür können ein hartnäckiges Problem, eine Krise oder auch ein körperliches/ psychisches Symptom sein. Dieses Seminar bietet die Gelegenheit, solche Anliegen aufzustellen. So kommt in den Blick, wie es kam, dass wir so sind, wie wir sind, und dass wir genau richtig so sind. Wir erleben phänomenologische Aufstellungsarbeit in der Praxis und reflektieren systemische, psychologische und geistliche Hintergründe. Über das rein Rationale hinaus begegnen wir der eigenen Lebendigkeit und können dabei an Kraft und Entspannung gewinnen, sowohl im Umgang mit uns selbst als auch mit anderen.

    Bei der phänomenologischen Aufstellungsarbeit repräsentieren Teilnehmer und Teilnehmerinnen in einem achtsamen Setting jene Familien- oder Teammitglieder, Ereignisse, Symptome oder Gefühle, die zu einem Anliegen oder Fall gehören.

    Sie stellen dabei unwillkürlich ein genaues Beziehungsbild der momentanen inneren Situation in den Raum. So lässt sich anschauen, was gesehen werden will, was bis jetzt vielleicht bindet und wo sich etwas lösen kann. Die Begleitung durch Thomas Geßner folgt immer dem gegenwärtigen Moment.

    Referent

    Thomas Geßner| Berlin. Dipl.-Theologe, Lehrtherapeut für Systemaufstellungen (DGfS), Autor, war 20 Jahre ev. Pfarrer, bevor er sich 2011 ganz dem Aufstellen zuwandte. www.gessner-aufstellungen.de

    Anmeldung:

    Institut für Klinische Seelsorgeausbildung (KSA)

    Gaisbergstrasse 58

    69115 Heidelberg

    buero@ksa-heidelberg.de

    06221-905020

  • Biografiearbeit mit Systemaufstellungen und LIP
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Heidelberg
    Datum
    18. – 20.10.2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    18. – 20.10.2024

    Zeit
    14:00 – 14:00

    Biografiearbeit mit Systemaufstellungen und LIP

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Referent: Thomas Gessner, Leitung: Stefan von Rüden

    Ort
    Heidelberg

    Tagungsstätte
    +Punkt. Seelsorgezentrum Heidelberg

    Preis
    € 220,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Vorkasse

     
    Anmeldung

    Biografiearbeit mit Systemaufstellungen und LIP

    Aufstellungsarbeit zur eigenen Biografie wendet sich an Menschen, die in einen tieferen Kontakt mit ihrem Leben kommen möchten. Anlass dafür können ein hartnäckiges Problem, eine Krise oder auch ein körperliches/ psychisches Symptom sein. Dieses Seminar bietet die Gelegenheit, solche Anliegen aufzustellen. So kommt in den Blick, wie es kam, dass wir so sind, wie wir sind, und dass wir genau richtig so sind. Wir erleben phänomenologische Aufstellungsarbeit in der Praxis und reflektieren systemische, psychologische und geistliche Hintergründe. Über das rein Rationale hinaus begegnen wir der eigenen Lebendigkeit und können dabei an Kraft und Entspannung gewinnen, sowohl im Umgang mit uns selbst als auch mit anderen.

    Bei der phänomenologischen Aufstellungsarbeit repräsentieren Teilnehmer und Teilnehmerinnen in einem achtsamen Setting jene Familien- oder Teammitglieder, Ereignisse, Symptome oder Gefühle, die zu einem Anliegen oder Fall gehören.

    Sie stellen dabei unwillkürlich ein genaues Beziehungsbild der momentanen inneren Situation in den Raum. So lässt sich anschauen, was gesehen werden will, was bis jetzt vielleicht bindet und wo sich etwas lösen kann. Die Begleitung durch Thomas Geßner folgt immer dem gegenwärtigen Moment.

    Referent

    Thomas Geßner| Berlin. Dipl.-Theologe, Lehrtherapeut für Systemaufstellungen (DGfS), Autor, war 20 Jahre ev. Pfarrer, bevor er sich 2011 ganz dem Aufstellen zuwandte. www.gessner-aufstellungen.de

    Anmeldung:

    Institut für Klinische Seelsorgeausbildung (KSA)

    Gaisbergstrasse 58

    69115 Heidelberg

    buero@ksa-heidelberg.de

    06221-905020

  • Biografiearbeit mit Systemaufstellungen und LIP
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Heidelberg
    Datum
    14. – 16.06.2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    14. – 16.06.2024

    Zeit
    14:00 – 14:00

    Biografiearbeit mit Systemaufstellungen und LIP

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Referent: Thomas Gessner, Leitung: Stefan von Rüden

    Ort
    Heidelberg

    Tagungsstätte
    +Punkt. Seelsorgezentrum Heidelberg

    Preis
    € 220,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Vorkasse

     
    Anmeldung

    Biografiearbeit mit Systemaufstellungen und LIP

    Aufstellungsarbeit zur eigenen Biografie wendet sich an Menschen, die in einen tieferen Kontakt mit ihrem Leben kommen möchten. Anlass dafür können ein hartnäckiges Problem, eine Krise oder auch ein körperliches/ psychisches Symptom sein. Dieses Seminar bietet die Gelegenheit, solche Anliegen aufzustellen. So kommt in den Blick, wie es kam, dass wir so sind, wie wir sind, und dass wir genau richtig so sind. Wir erleben phänomenologische Aufstellungsarbeit in der Praxis und reflektieren systemische, psychologische und geistliche Hintergründe. Über das rein Rationale hinaus begegnen wir der eigenen Lebendigkeit und können dabei an Kraft und Entspannung gewinnen, sowohl im Umgang mit uns selbst als auch mit anderen.

    Bei der phänomenologischen Aufstellungsarbeit repräsentieren Teilnehmer und Teilnehmerinnen in einem achtsamen Setting jene Familien- oder Teammitglieder, Ereignisse, Symptome oder Gefühle, die zu einem Anliegen oder Fall gehören.

    Sie stellen dabei unwillkürlich ein genaues Beziehungsbild der momentanen inneren Situation in den Raum. So lässt sich anschauen, was gesehen werden will, was bis jetzt vielleicht bindet und wo sich etwas lösen kann. Die Begleitung durch Thomas Geßner folgt immer dem gegenwärtigen Moment.

    Referent

    Thomas Geßner| Berlin. Dipl.-Theologe, Lehrtherapeut für Systemaufstellungen (DGfS), Autor, war 20 Jahre ev. Pfarrer, bevor er sich 2011 ganz dem Aufstellen zuwandte. www.gessner-aufstellungen.de

    Anmeldung:

    Institut für Klinische Seelsorgeausbildung (KSA)

    Gaisbergstrasse 58

    69115 Heidelberg

    buero@ksa-heidelberg.de

    06221-905020

  • Biografiearbeit mit Systemaufstellungen und LIP
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Heidelberg
    Datum
    15. – 17.03.2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    15. – 17.03.2024

    Zeit
    14:00 – 14:00

    Biografiearbeit mit Systemaufstellungen und LIP

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Referent: Thomas Gessner, Leitung: Stefan von Rüden

    Ort
    Heidelberg

    Tagungsstätte
    +Punkt. Seelsorgezentrum Heidelberg

    Preis
    € 220,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Vorkasse

     
    Anmeldung

    Biografiearbeit mit Systemaufstellungen und LIP

    Aufstellungsarbeit zur eigenen Biografie wendet sich an Menschen, die in einen tieferen Kontakt mit ihrem Leben kommen möchten. Anlass dafür können ein hartnäckiges Problem, eine Krise oder auch ein körperliches/ psychisches Symptom sein. Dieses Seminar bietet die Gelegenheit, solche Anliegen aufzustellen. So kommt in den Blick, wie es kam, dass wir so sind, wie wir sind, und dass wir genau richtig so sind. Wir erleben phänomenologische Aufstellungsarbeit in der Praxis und reflektieren systemische, psychologische und geistliche Hintergründe. Über das rein Rationale hinaus begegnen wir der eigenen Lebendigkeit und können dabei an Kraft und Entspannung gewinnen, sowohl im Umgang mit uns selbst als auch mit anderen.

    Bei der phänomenologischen Aufstellungsarbeit repräsentieren Teilnehmer und Teilnehmerinnen in einem achtsamen Setting jene Familien- oder Teammitglieder, Ereignisse, Symptome oder Gefühle, die zu einem Anliegen oder Fall gehören.

    Sie stellen dabei unwillkürlich ein genaues Beziehungsbild der momentanen inneren Situation in den Raum. So lässt sich anschauen, was gesehen werden will, was bis jetzt vielleicht bindet und wo sich etwas lösen kann. Die Begleitung durch Thomas Geßner folgt immer dem gegenwärtigen Moment.

    Referent

    Thomas Geßner| Berlin. Dipl.-Theologe, Lehrtherapeut für Systemaufstellungen (DGfS), Autor, war 20 Jahre ev. Pfarrer, bevor er sich 2011 ganz dem Aufstellen zuwandte. www.gessner-aufstellungen.de

    Anmeldung:

    Institut für Klinische Seelsorgeausbildung (KSA)

    Gaisbergstrasse 58

    69115 Heidelberg

    buero@ksa-heidelberg.de

    06221-905020

  • Berufsbegleitender KSA-Sechs-Wochen-Kurs 1/2024
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Leipzig
    Datum
    04.03.2024 – 27.09.2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    04.03.2024 – 27.09.2024

    Zeit
    Beginn: 04.03.2024, 14.00 Uhr / Ende: 27.09.2024, ca. 13.00 Uhr

    Berufsbegleitender KSA-Sechs-Wochen-Kurs 1/2024

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Dr. Ralf Günther / Yvette Schwarze

    Ort
    Leipzig

    Tagungsstätte
    Ev.-Luth. Missionswerk Leipzig Paul-List-Str. 19 04103 Leipzig

    Preis
    € 1.000,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Überweisung

     
    Anmeldeschluss

    20.12.2023

     
    Anmeldung

    1.Woche           04.-08.03.2024

    2.Woche           08.-12.04.2024

    3.Woche           21.-24.05.2024

    4.Woche           05.-09.08.2024

    5.Woche           23.-27.09.2024

    Kennlerntag: 31.01.2024, 10.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr

    Übernachtung/Woche: ca. 200,00 € (4 Nächte im Einzelzimmer)

    Verpflegung/Woche: ca. 60,00 €/Woche zuzgl. Mittagessen (Stand 11.2022)

    Institut für Seelsorge und Gemeindepraxis Leipzig

    04103 Leipzig, Paul-List-Str. 19

    Tel.: 0341-3505340

    E-Mail: isg.leipzig@evlks.de

    https://isg-leipzig.de/swk-1-2024/

  • KSA-Aufbaukurs 2024
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Kassel
    Datum
    I. Mo., 15.04.2024 – Fr., 26.04.2024 / II. Di., 13.05.2024 – Sa., 25.05.2024 (wegen Pfingstmontag)

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    I. Mo., 15.04.2024 – Fr., 26.04.2024 / II. Di., 13.05.2024 – Sa., 25.05.2024 (wegen Pfingstmontag)

    Zeit
    11:00 – 12:45

    KSA-Aufbaukurs 2024

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Pfrin. Irmhild Ohlwein und Pfr. Andreas Pech

    Ort
    Kassel

    Tagungsstätte
    Pastoralpsychologisches Institut: Herkulesstraße 71 – 73, 34119 Kassel

    Preis
    € 900,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    15.12.2023

     
    Anmeldung

    Anfrage: Irmhild.Ohlwein@ekkw.de;   Tel.: 0561.3149742

    Bewerbungsunterlagen:

    Pfrin. Irmhild Ohlwein

    Herkulesstraße 71 – 73, 34119 Kassel,

    (kein Übergabe-Einschreiben!)

    Zulassungstag:Mo., 22.01.2024

    Unterbringung: Eigenorganisation. Diesbezügliche Infos über das Institut.

    Nachträglich Abmeldung:  Bearbeitungsgebühr von 300€.

  • 6-Wochen-Kurs, intersektionell besetzt, Kiel
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Kiel
    Datum
    12.08. - 20.09.24

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    12.08. - 20.09.24

    6-Wochen-Kurs, intersektionell besetzt, Kiel

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Renate Ebeling und Wolfram Glindmeier

    Ort
    Kiel

    Preis
    € 1.500,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Auf Rechnung

     
    Anmeldung

    Kontakt: Renate Ebeling (Email: renate.ebeling@me.com)

    Teilnehmende aus den Hamburger Ev.-Luth. Kirchenkreisen, oder dem Kirchenkreisverband Hamburg erhalten einen Zuschuss des KKVHH von €500.

  • Fraktionierter 6-Wochen Kurs, Hamburg
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Hamburg
    Datum
    11.-22.3.24, 01.-12.07.24 + 11.- 22.11.24

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    11.-22.3.24, 01.-12.07.24 + 11.- 22.11.24

    Fraktionierter 6-Wochen Kurs, Hamburg

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Kathrin Weiß-Zierep und Thorsten Graff

    Ort
    Hamburg

    Tagungsstätte
    Farmsener Landstraße 73

    Mögliche Zahlungsarten
    Auf Rechnung

     
    Anmeldung

    Nähere Informationen folgen

  • Vierwöchiger berufsbegleitender und KSA-zertifizierter Seelsorgekurs im System Schule
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    Halle
    Datum
    02.04.2024 - 01.11.2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    02.04.2024 - 01.11.2024

    Zeit
    14.00 – 12.30

    Vierwöchiger berufsbegleitender und KSA-zertifizierter Seelsorgekurs im System Schule

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Veikko Mynttinen / Christiane Bertling-Beck / Praxisbegleitung: Dr. Eveline Trowitzsch

    Ort
    Halle

    Tagungsstätte
    Seelsorgeseminar der EKM

    Preis
    € 1.200,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Überweisung

     
    Anmeldeschluss

    30.10.2023

     
    Anmeldung

    Zulassungstag: 18.11.2023 ganztägig

    02.04.-06.04.2024;

    24.06.-05.07.2024 (ohne WE); 28.10.-01.11.2024

    zzgl. Kosten für Unterkunft und Verpflegung

    Es besteht die Möglichkeit, über den Kirchenkreis finanzielle Förderung zu beantragen.

    Seelsorgeseminar der EKM

    Franckeplatz 1, Haus 51

    06110 Halle (Saale)

    Tel.: 0345/5226235

  • Theorieseminar 2024: Einführung in Gestalttherapie
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    42651 Solingen
    Datum
    15.10.2024 - 16.10.2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    15.10.2024 - 16.10.2024

    Theorieseminar 2024: Einführung in Gestalttherapie

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Sven Dreger/Jens und Nicole Mankel (DVG)

    Ort
    42651 Solingen

    Tagungsstätte
    Zentrum Frieden

    Spezialpreis
    € 205,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    31.05.2024

     
    Anmeldung

    Übernachtung und Verpflegung im Preis nicht inbegriffen

    info@pz-rhein-ruhr.de

  • KSA-Aufbaukurs 2025 Frauen und Männer in Seelsorge und Kybernetik
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    45527 Hattingen
    Datum
    05.05.2025 – 28.11.2025

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    05.05.2025 – 28.11.2025

    KSA-Aufbaukurs 2025 Frauen und Männer in Seelsorge und Kybernetik

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Sven Dreger, Annedore Methfessel

    Ort
    45527 Hattingen

    Tagungsstätte
    PZ.RR Paul Gerhardt-Haus

    Preis
    € 1.950,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    30.11.2024

     
    Anmeldung

    Übernachtung und Verpflegung im Preis nicht inbegriffen

    info@pz-rhein-ruhr.de

  • Kursleitungstraining 2024
    Sektion / Veranstalter
    SEKTION
    Ort
    42651 Solingen
    Datum
    17.06.2024 – 29.11.2024

    Sektion / Veranstalter
    SEKTION

    Institut
    INSTITUT

    Datum
    17.06.2024 – 29.11.2024

    Kursleitungstraining 2024

    Kategorie
    KATEGORIE

    Leitung / ReferentInnen
    Sven Dreger, Annedore Methfessel

    Ort
    42651 Solingen

    Tagungsstätte
    Zentrum Frieden

    Preis
    € 600,00

    Mögliche Zahlungsarten
    Rechnung

     
    Anmeldeschluss

    30.11.2023

     
    Anmeldung

    Übernachtung und Verpflegung im Preis nicht inbegriffen

    info@pz-rhein-ruhr.de

expand_less