StartseiteSektionenPPS

PPS

An den Ressourcen, nicht an den Defiziten der Menschen orientiert

Der Beratungsansatz

Das anthropologische Verständnis dieses Beratungsansatzes ist ressourcenorientiert. In einer durch Empathie, Akzeptanz und Kongruenz geprägten Beziehung erhalten Menschen Zugang zu ihren Wachstumsmöglichkeiten und zu ihren bisher nicht wahrgenommenen Persönlichkeitsanteilen.

Beratende Seelsorge und Supervision

Die Mitglieder dieser Sektion sind als PfarrerIn, Priester oder kirchliche MitarbeiterInnen in Gemeinden, in Aus-, Fort,- und Weiterbildung sowie in Lehre und Bildungsarbeit tätig.

Die Sektion Personzentrierte Psychotherapie und Seelsorge bietet Weiterbildungsgänge für Beratende Seelsorge und für Supervision an.

 

Zur Personensuche

News

Einladung der ECPCC

Dear recipients, dear members of the Deutsche Gesellschaft für ...

Stellungnahme der DGSF zur Flüchtlingsfrage

Im Anhang finden Sie eine Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für systemische Therapie zur...

Menschen Stärken

Seelsorge in der evangelischen Kirche